Lade Inhalt...

Interorganisationale Beziehungen in Strategischen Allianzen

Diplomarbeit 1996 102 Seiten

BWL - Personal und Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbbildungsverzeichnisIII
AbkürzungsverzeichnisIV
1.Problemstellung, Zielsetzung und Aufbau der Arbeit1
2.Definitorische Klärung der Begriffe Kooperation, Strategische Allianz und interorganisationale Beziehungen4
2.1Kooperation: Autonomie und Interdependenz als konstitutive Merkmale4
2.2Strategische Allianz: Kooperation von Wettbewerbern9
2.3Interorganisationale Beziehungen: Der dynamische Charakter16
3.Zentrale Ansätze zur Analyse interorganisationaler Beziehungen in Strategischen Allianzen23
3.1Strategische Allianzen zwischen "Markt und Hierarchie"23
3.2Strategische Allianzen in der "Netzwerkdiskussion"27
3.3Strategische Allianzen als "polyzentrische Strukturen"30
3.4Schlußfolgerungen und erweiternde Überlegungen37
4.Elementare Aspekte eines dynamischen Beziehungsgeflechts in Strategischen Allianzen43
4.1Die Bedeutung von Macht: "Wer braucht wen am meisten?"44
4.2Die Bedeutung von Lernen: Einflußfaktor und Basisfähigkeit56
4.3Die Bedeutung von Vertrauen: notwendig, aber nicht hinreichend62
4.4Macht, Lernen und Vertrauen im Spannungsverhältnis von Autonomie und Interdependenz73
5.Zusammenfassung und Ausblick78
LiteraturverzeichnisV
LebenslaufXIV
Ehrenwörtliche ErklärungXV

Details

Seiten
102
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832436209
ISBN (Buch)
9783838636207
Dateigröße
6.5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219273
Institution / Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München – Fakultät für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaftslehre
Note
1,3
Schlagworte
organisatorisches lernen wettbewerb strategische allianz kooperation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Interorganisationale Beziehungen in Strategischen Allianzen