Lade Inhalt...

Bedeutung der Emotionen im Marketing

Studienarbeit 2013 24 Seiten

BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media

Zusammenfassung

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Globalisierung kommt es zurzeit in sämtlichen Branchen zu einer nachhaltigen Veränderung der Wettbewerbsbedingungen. Die Konkurrenz wird immer größer und somit wird es immer schwieriger Produkte nachhaltig auf dem Markt zu etablieren. Absatzzahlen bestimmen das Geschäft, sie entscheiden ob ein Unternehmen weiterhin existieren kann oder ob es bald der Vergangenheit angehört. Folglich ist der Konsument als Protagonist im Wettbewerb zu sehen, da er letztendlich über den Erfolg bzw. Misserfolg eines Unternehmens bestimmt, indem er die Produkte kauft bzw. sich gegen das Produkt entscheidet. Die Konsumentenverhaltensforschung beschäftigt sich mit dem Verhalten der Endverbraucher und ist somit im Marketing unverzichtbar. Verhaltensweisen und vor allem Entscheidungen von Konsumenten fallen nicht aus rationalen Gründen - auch wenn dies oft angenommen wird. Entscheidungen bzw. Kaufentscheidungen werden in erster Linie auf der Grundlage von Emotionen getroffen.
Ziel dieser Hausarbeit ist es, die Bedeutung der Emotionen im Marketing herauszuarbeiten. Es wird der Frage nachgegangen wie Emotionen von Konsumenten entstehen und wie das Marketing gezielt diese Emotionen benutzen kann, um die Konsumenten nachhaltig zu beeinflussen.

Details

Seiten
24
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783956365492
ISBN (Buch)
9783956368936
Dateigröße
2.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v306040
Institution / Hochschule
Fachhochschule Nordhausen – Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Note
2,0
Schlagworte
Marketing Werbung Werbespot Marketingmanagement Emotion Konditionierung Konsumentenverhalten

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Bedeutung der Emotionen im Marketing