Lade Inhalt...

Personalpolitische Handlungsansätze im Zeichen des demografischen Wandels

Masterarbeit 2007 55 Seiten

Führung und Personal - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Mittel- und langfristig wird es in Deutschland aufgrund der demografischen Entwicklung weniger und im Durchschnitt ältere Menschen geben. Dies wird sich im Erwerbspotenzial und in der Altersstruktur der Organisationen zeigen. Frühverrentungsförderung lässt sich im bisherigen Umfang nicht mehr finanzieren. Politik, Verbände und Gewerkschaften fordern, die Herausforderungen des demografischen Wandels anzunehmen und verstärkt Ältere einzustellen. Tatsächlich nehmen sich sowohl Personalverantwortliche als auch Betriebs- und Personalräte der mit dem demografischen Wandel verbundenen Thematik des Altersstrukturwandels bisher eher zögerlich an und lassen ältere Mitarbeiter die Möglichkeiten der Frühverrentung im Rahmen des Altersteilgesetzes nutzen. Eine gezielte Einstellung älterer Arbeitnehmer wird als Sensation betrachtet, wenn sie öffentlich wird.
Im Zeichen des demografischen Wandels gilt es von Seiten der Personalentwicklung bzw. mit der entsprechenden Personalpolitik einerseits die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter zu fördern und andererseits die Innovationskraft des Unternehmens mit einer alternden Belegschaft zu erhalten.
Das Ziel der Arbeit besteht darin, mögliche personalpolitische Handlungsansätze im Zeichen des demografischen Wandels aufzuzeigen. Dabei werden die alterstypischen Fähigkeiten und Kompetenzen jüngerer und älterer Arbeitnehmer als Ausgangsbasis für ihr Verhalten dargestellt. Darauf aufbauend wird erläutert, welche Handlungsansätze von der Personalentwicklung bzw. Personalpolitik initiiert werden können bzw. sollten, damit Mitarbeiter und Unternehmen für den demografischen Wandel gewappnet sind.
Gang der Untersuchung:
Die vorliegende Arbeit ist so aufgebaut, dass Kapitel zwei die demografische Entwicklung aufgreift und die Konsequenzen für die Unternehmen und die betriebliche Altersstruktur darstellt.
Anschließend wird in Kapitel drei beschrieben, ab welchem Alter bzw. Eigenschaften Arbeitnehmer zu der Altersklasse eines „älteren Arbeitnehmers“ zählen, welche Schwierigkeiten beim Einsatz eines älteren Arbeitnehmers gesehen werden und durch welche Fähigkeiten und Kompetenzen sich die Altersgruppe der jüngeren und älteren Arbeitnehmer voneinander unterscheiden.
Im nächsten Gliederungspunkt werden Denkanstöße zu personalpolitischen Handlungsansätzen gegeben, die im Zeichen des demografischen Wandels von elementarer Bedeutung für die Belegschaft einerseits und die Wettbewerbsfähigkeit des […]

Details

Seiten
55
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2007
ISBN (eBook)
9783836609364
Dateigröße
6.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v225568
Institution / Hochschule
Technische Universität Kaiserslautern – Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Studiengang Personalentwicklung
Note
1,7
Schlagworte
wandel arbeitnehmer alterspolitik personalpolitik personalentwicklung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Personalpolitische Handlungsansätze im Zeichen des demografischen Wandels