Lade Inhalt...

Mobile Commerce

Analyse der Einbindung von Mobilitätsfunktionen im Electronic Commerce Business-to-Business-Bereich

Lizentiatsarbeit 2001 131 Seiten

BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Dank neuer Technologien im Bereich der mobilen Datenübertragung soll das Internet auch über mobile Endgeräte zugänglich werden. Die Möglichkeit Mobiltelefone für den Electronic Commerce einzusetzen gilt für Unternehmen als neue Herausforderung. Da die technologischen Voraussetzungen in Europa noch im Entstehen begriffen sind, steht Mobile Commerce noch am Anfang einer vielversprechenden Entwicklung.
Gang der Untersuchung:
Diese Arbeit soll in einem ersten Teil einen Überblick über die technologische Entwicklung geben und die Voraussetzungen für den Aufbau von Mobile Commerce Lösungen aufzeigen.
In einem zweiten Schritt werden Möglichkeiten zur Einbindung dieser neuen Technologie innerhalb des Electronic Commerce Business-to-Business-Bereichs untersucht. Mögliche Anwendungen sollen auf ihre Eignung zur Steigerung des Unternehmensnutzens hin untersucht werden.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.EINLEITUNG1
1.1AUSGANGSLAGE1
1.2ZIELSETZUNG1
1.3GLIEDERUNG DER ARBEIT2
2.E-COMMERCE BUSINESS-TO-BUSINESS3
2.1GRUNDLAGEN3
2.1.1Definition3
2.1.2Abgrenzung4
2.2ANGEWANDTE TECHNOLOGIEN6
2.2.1Electronic Data Interchange6
2.2.2Internet7
2.2.3Trends8
2.3AUSGEWÄHLTE GESCHÄFTSMODELLE9
2.3.1Ausgangslage9
2.3.2Supply Chain Management11
2.3.3E-Procurment12
2.3.4Customer Relationship Management (CRM)13
2.4ELECTRONIC COMMERCE B-TO-B IM RAHMEN DER MOBILITÄT14
2.4.1Mobilitätsfunktionen innerhalb von Unternehmen14
2.4.2Integrationsmodell von Mobilitätsformen in Unternehmen16
Auswirkungen auf organisatorischer Ebene17
3.ENTWICKLUNG DER MOBILKOMMUNIKATION20
3.1TECHNISCHE MOBILITÄT20
3.2ABGRENZUNG21
3.3ZELLULÄRE MOBILFUNKTECHNIK23
3.3.1Entstehungsgeschichte des Mobilfunks23
3.3.2Technische Grundlagen24
3.3.3Analoger Mobilfunk24
3.3.4Global System for Mobile Communications (GSM)25
3.4MOBILITÄT AUFGRUND DER GSM TECHNOLOGIE26
4.ENTSTEHUNG VON M-COMMERCE27
4.1GRUNDLAGE27
4.1.1Digitale Konvergenz27
4.1.2Mobile Datenübertragung29
4.1.3Entwicklungen im IT-Bereich30
4.2MOBILE COMMERCE31
4.2.1Definition31
4.2.2Technische Voraussetzungen31
4.2.3M-Commerce Wertkette33
4.2.4Typische Merkmale von M-Commerce34
4.3BASISTECHNOLOGIEN FÜR M-COMMERCE36
4.3.1Mobilfunk G2.536
4.3.2Mobilfunk G338
4.3.3Mobilfunk G440
4.4M-COMMERCE ENDGERÄTE40
4.5M-COMMERCE BASISDIENSTE42
4.6ÜBERTRAGUNGSSTANDARDS FÜR M-COMMERCE ANWENDUNGEN43
4.6.1Wireless Application Protocol (WAP)43
4.6.2I-Mode47
4.6.3Ausblick47
4.7MOBILE […]

Details

Seiten
131
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783832441296
ISBN (Buch)
9783838641294
Dateigröße
863 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219753
Institution / Hochschule
Universität Bern – Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik
Note
2,0
Schlagworte
mobilitätsfunktionen business-to-business m-commerce mobile commerce

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Mobile Commerce