Lade Inhalt...

Narrative Therapie bei Suchtsituationen

Am Beispiel von Alkoholsucht

Ausarbeitung 2015 18 Seiten

Sozialpädagogik / Sozialarbeit

Zusammenfassung

Eine Sucht zu bewältigen gelingt meist nicht ohne professionelle Unterstützung. Die unterschiedlichsten Arten der Sucht sind uns bereits bekannt. Doch wie bewältigen Erwachsene ihre Sucht? Welche Rolle hat dabei der Therapeut? Und was bedeutet an dieser Stelle die narrative Therapie, was das Thema der vorliegenden wissenschaftlichen Arbeit sein wird. Des Weiteren werden wir ebenfalls die Umgebung des Individuums betrachten, welches mit einer Sucht kämpft. Das bedeutet, wie gehen zum Beispiel die Kinder aus suchtbelasteten Familien mit der Sucht ihres Familienmitgliedes um? Oder was sagen die bisherigen Statistiken über das Thema ‚Jugendliche und Alkohol‘? Im weiteren Verlauf der vorliegenden wissenschaftlichen Arbeit wird sowohl beschrieben, wie eine Sucht durch eine narrative Therapie bewältigt werden kann, als auch was zum Beispiel eine Alkoholsucht ist.

Details

Seiten
18
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783961162840
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v452560
Institution / Hochschule
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main – Pädagogik
Note
1,3
Schlagworte
Sucht Narrativ Narrative Therapie Alkoholismus Therapie Jugendliche

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Narrative Therapie bei Suchtsituationen