Lade Inhalt...

Grundlagen des Neuromarketing

Seminararbeit 2015 24 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Mit mehr als 1.000 Werbebotschaften kommt der durchschnittliche Mensch pro Tag in Berührung und nur wenige bleiben in Erinnerung. Etwa 200 landen im Kurzzeitgedächtnis. Für Unternehmen nicht wirklich zufriedenstellend. Schließlich werden weltweit jährlich bis zu 450 Milliarden Euro für Werbung ausgegeben. Grund hierfür ist die immer mehr ansteigende Reizüberflutung, ähnliche Produkte und zunehmende Individualisierung der Konsumenten. Das hat zur Folge, dass 80% aller Artikel kurz nach Einführung wieder vom Markt genommen werden, obwohl hinter jedem noch so kleinen, vermeintlich unscheinbaren Produkt ein ausgeklügeltes Werbesystem steckt. Doch wie wissen die jeweiligen Firmen, wie sie die Erreichung einer großen Menschenmasse und die Effektivität ihrer Werbung steigern und zu einem Maximum ausschöpfen können?
Die bisherige Basis zur Erläuterung des normalen Konsumentenverhaltens beruht vorwiegend auf logischen Ansätzen, die sich meist auf die Bewusstseinsebene stützen und dabei nahezu ausschließlich die intellektuelle Wahrnehmung berücksichtigen. Der oft mäßige Erfolg und der Druck in der Werbebranche fordern immer wieder ein Umdenken und neue Lösungsansätze. Neueste Verfahren bieten die Chance auf einen tieferen Einblick in das Konsumentendenken und deren Verhalten.
Neuromarketing befasst sich mit dieser Thematik und ist aufgrund dieser vergleichsweise jungen Sparte der Werbewelt noch weitgehend neu und unerforscht.
Die vorliegende Arbeit dient dazu, dieses komplexe Themengebiet unter Rückgriff auf wirtschaftswissenschaftliche Literatur sowie an einem Anwendungsbeispiel zu beschreiben und zu erklären.

Details

Seiten
24
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783961160877
ISBN (Buch)
9783961165872
Dateigröße
1.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v354246
Institution / Hochschule
Sigmund-Schuckert-Gymnasium Nürnberg
Note
1,66
Schlagworte
Werbung Marketing Verkaufen Effektivität Konsum Konsument

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Grundlagen des Neuromarketing