Lade Inhalt...

Die optimal gestaltete Homepage als Instrument der Personalbeschaffung

Eine statistische Analyse zur Homepagegestaltung der Caritas, AWO und Diakonie auf Städteebene

Bachelorarbeit 2016 53 Seiten

Soziale Arbeit / Sozialarbeit

Zusammenfassung

Soziale Dienstleistungsorganisationen sowohl in freier wie auch privater Trägerschaft haben einen Stellenwert von kleinen bis mittleren Unternehmen. Diese Unternehmen sind ebenso wie die meisten Unternehmen des deutschen Arbeitsmarktes im Zusammenhang mit dem demographischen Wandel stark betroffen von einem zunehmenden Fachkräftemangel. Zahlreiche "soziale" Organisationen haben damit begonnen Personal im Internet anzuwerben. Ebenso haben sich die Gewohnheiten der Bewerbenden dieser Entwicklung angepasst. Ausgehend von dieser Situation beschäftigt sich diese Bachelorarbeit mit der Frage, inwieweit der Deutsche Caritasverband, das Diakonische Werk und die Arbeiterwohlfahrt die einzelnen Homepages ihrer städtischen Verbandsniederlassungen optimal gestaltet haben, um über diese unternehmensgeeignete Fachkräfte rekrutieren zu können. Die Bachelorarbeit berichtet über die zentralen statistischen Ergebnisse und diskutiert die gewonnenen Daten und Informationen.

Details

Seiten
53
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783956368486
ISBN (Buch)
9783956366888
Dateigröße
3.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v322671
Institution / Hochschule
Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln – Sozialwissenschaften
Note
1,7
Schlagworte
Demographischer Wandel Recruiting-Kanäle Homepage Personalbeschaffung Personalbeschaffungswege E-Recruitment Caritas Diakonie AWO

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die optimal gestaltete Homepage als Instrument der Personalbeschaffung