Lade Inhalt...

Finanzierung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von Windenergieprojekten an ertragsschwachen Standorten

Studienarbeit 2015 74 Seiten

Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen

Zusammenfassung

Im Rahmen der deutschen Energiewende soll der Ausbau der erneuerbaren Energien zur Stromerzeugung bis zum Jahr 2035 auf 60% steigen. Dabei kommt der Windenergie an Land, als kostengünstige Sparte, große Bedeutung zu.
Höchstwahrscheinlich werden im Rahmen des Ausbaupfades auch windschwächere Standorte genutzt werden müssen. Dr. H Brösamie stellte in einem Interview die Erschließung dieser Standorte auch vor dem Hintergrund der flächendeckenden Bereitstellung in den Fokus. Aktuell herrscht in der Politik eine kontroverse Diskussion, ob die Vergütungsätze für Anlagen an windschwachen Standorten angehoben oder gar gänzlich abgeschafft werden sollten. So fordern Politiker der Landtagsfraktionen der FDP eine Abschaffung der Subventionen vor allem für windschwache Standorte. Andererseits fordern die Energie und Wirtschaftsminister der mittel- und süddeutschen Bundesländer eine Anpassung der Vergütungssätze an die lokalen Gegebenheiten.
Problemstellung:
Diese Studie verfolgt das Ziel, die Errichtung und den Betrieb von Windenergieanlagen an windschwachen Standorten in Deutschland auf Wirtschaftlichkeit unter aktuellen Bedingungen zu untersuchen.
Wie kann man eine generelle Aussage über alle Standorte treffen, ohne jeden Einzelnen zu untersuchen? Um diese komplexe Fragestellung theoretisch zu beantworten, sollte durch eine exemplarische Einzelfallbetrachtung unter Zuhilfenahme von Prognosen, Näherung und Simulation eine generelle Aussage über o.g. Standorte getroffen werden können. Dazu müsste ein Fall eines fiktiven Windparks an einem windschwachen Standort betrachtet werden, welcher eine große Bandbreite dieser Standorte abdeckt. Darüber hinaus sollten, durch geeignete Parametervariation, weitere, z.B. windschwächere oder kostenintensivere, Standorte in die Untersuchung aufgenommen werden.
Für eine realitätsnahe Betrachtung der Wirtschaftlichkeit ist fundiertes Wissen über die technischen Grundlagen, rechtliche Rahmenbedingungen, geeignete Finanzierungsmodelle, Risikomanagement, Risiko- und Kostensituation der Standorte, Methoden zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit und computergestützte Modellierung notwendig.
Was ist die Grundvoraussetzung für die Realisierung von Projekten? Um eine ganzheitliche und realitätsnahe Betrachtung zu ermöglichen bedarf es einer passenden Finanzierungsstruktur und einer angemessenen Renditeerwartung, die alle Kapitalgebergruppen zufrieden stellt.

Details

Seiten
74
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783956366352
ISBN (Buch)
9783956369797
Dateigröße
2.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v317206
Institution / Hochschule
Technische Universität Clausthal – Institut für Wirtschaftswissenschaften
Note
2,7
Schlagworte
Windenergie Finanzierung BWL Wirtschaftingenieurwesen Projektfinanzierung Projekmanagement Simulation Oracle Crystal Ball Windpark

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Finanzierung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von Windenergieprojekten an ertragsschwachen Standorten