Lade Inhalt...

Recruiting der Net Generation im Web 2.0

Bachelorarbeit 2010 105 Seiten

Führung und Personal - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Aufgrund der demographischen Situation in Deutschland verschwinden zunehmend die ‘älteren’ Arbeitnehmergenerationen, also hauptsächlich Babyboomers und Generation X, und müssen durch die knappe Ressource der jüngeren Schul- und Hochschulabgänger ersetzt werden. Prognosen gehen davon aus, dass das deutsche Erwerbspotential bis 2050 kontinuierlich abnehmen wird. Diese Entwicklungen ziehen verschiedene Konsequenzen für deutsche Unternehmen und ihr Personalwesen nach sich. Zum Einen wird es nicht mehr genügend qualifizierte Bewerber in bestimmten Bereichen z.B. Ingenieure geben, so dass es zum Wettbewerb um die Besten, der sogenannte ‘War for Talents’, kommen wird. Zum Anderen müssen vermehrt Positionen mit jüngeren Arbeitnehmern besetzt werden, die jedoch aufgrund der technologischen Entwicklung eine völlig andere Lebenseinstellung, Technologie-Affinität und Erwartungshaltung an ihren Arbeitgeber haben, als ihre Vorgänger.
Dies sorgt für Verständnisschwierigkeiten unter den Generationen, deren Lösung bzw. Annäherung gleichzeitig als die künftige Herausforderung für die Personalabteilungen angesehen werden kann. Das fehlende Verständnis der Personaler für die Bedürfnisse der jungen Menschen führt zu Diskrepanzen im Umgang miteinander und spiegelt sich auch in den Rekrutierungsmaßnahmen wieder. Wird die Generation Y nicht über ihre Kommunikationsmittel z.B. Internet oder Handy in einer ansprechenden Art und Weise für das Unternehmen aufmerksam gemacht, so wird dies dazu führen, dass benötigte Bewerber ausbleiben und sich eventuell für die Konkurrenz entscheiden. Daher sind die Firmen dazu aufgerufen, sich mit den jungen Schul- und Hochschulabsolventen als künftige Angestellte auf ihrem Verständnislevel zu befassen, denn nur so werden sie die Möglichkeit haben, deren Knowhow gewinnbringend für sich einzusetzen und die Mitarbeiter langfristig an sich binden.
Die Ausführungen dieser Abschlussarbeit verstehen sich als Hilfestellung für Unternehmen die Besonderheiten künftiger Arbeitnehmer der Generation Y, die im Zeitalter des technologischen Fortschritts aufgewachsen sind und Technologien wie Web 2.0 nutzen, näherzubringen. Die sich daraus ergebenden Forderungen nach Web 2.0 verbunden mit den Recruitingsmöglichkeiten für die Personalabteilungen werden in Kapitel 5 durch zahlreiche Praxisbeispiele veranschaulicht. Zudem werden aktuelle Trends in Technik und im Personalbereich berücksichtigt, um einen Blick in künftige […]

Details

Seiten
105
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783836644716
Dateigröße
4.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v227698
Institution / Hochschule
Hochschule Deggendorf – Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre
Note
1,3
Schlagworte
personalbeschaffung generation tools generationsmerkmale

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Recruiting der Net Generation im Web 2.0