Lade Inhalt...

Europäischer Betriebsrat - Ein Gremium ohne Einfluss?

Diplomarbeit 2009 39 Seiten

Führung und Personal - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Florettfechter oder zahnloser Tiger? 15 Jahre nach der Einführung des Europäischen Betriebsrates (EBR), des Gremiums, das dem Willen der EU nach der europäisierten Wirklichkeit der internationalisierten Arbeitsbeziehungen eine Form der europäischen Arbeitnehmerbeteiligung entgegensetzen soll, muss gefragt werden: Wie viel Einfluss haben die Arbeitnehmer auf Unternehmensentscheidungen, die sich auf europäischer Ebene abspielen? Wird das Gremium seinem Anspruch, einen sozialen Ausgleich zu den Vorteilen des Gemeinsamen Marktes für Unternehmen zu bilden, gerecht?
Führt man sich vor Augen, wie sehr Unternehmenskulturen europaweit differieren - so steht z.B. einer stark Shareholder-value-orientierten britischen eine klassisch eher Stakeholder-orientierte deutsche Volkswirtschaft gegenüber - dann lässt sich schon erahnen, wie mühsam um eine Einigung auf ein gemeinsames Verständnis für einen EBR gerungen wurde. Entsprechend bedurfte es auch 25 Jahren Verhandlung, bis es zur Verabschiedung einer Richtlinie kam.
Ziel dieser Arbeit ist es, zu analysieren und zu bewerten, inwieweit sich EBR in europäischen Unternehmen etabliert haben und welchen Einfluss sie tatsächlich auf Unternehmensentscheidungen ausüben, obwohl ihnen keine formalen Mitbestimmungsrechte zugebilligt wurden. Hierfür wird zunächst auf veränderte Arbeitsbeziehungen im Rahmen ihrer Internationalisierung eingegangen, um anschließend die Entstehung und Inhalte der EBR-Gesetzgebung darzustellen. Schließlich werden im Anschluss an die Darstellung der formalen Rechte der EBR deren tatsächliche Einflussmöglichkeiten anhand einer Literaturauswertung, herausgearbeitet und kritisch bewertet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbkürzungsverzeichnisIII
1.Einleitung1
2.Internationale Arbeitsbeziehungen1
2.1Internationalisierung von Arbeitsbeziehungen und ihre Auswirkungen auf Arbeitnehmervertretungen1
2.2Entwicklungen im Rahmen der Internationalisierung von Arbeitsbeziehungen2
3.Der Europäische Betriebsrat (EBR) als Institution4
3.1Historie und Motivation zur Einführung des EBR4
3.2Rechtliche Aspekte zur EBR-Richtlinie und dem Europäischen Betriebsratsgesetz (EBRG)6
3.2.1Rechtliche Grundlagen zur Einrichtung eines EBR6
3.2.2Rechte und Pflichten7
3.3Weiterentwicklung durch die Revision der EBR-Richtlinie9
3.4Verhältnis des EBR zu nationalen Arbeitnehmervertretungen11
4.Der EBR als Akteur im Kontext der betrieblichen Realität12
4.1Stand der Forschung zum […]

Details

Seiten
39
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783836640947
Dateigröße
409 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v227513
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen – Wirtschaftswissenschaften
Note
1,7
Schlagworte
arbeitnehmervertretung internationalisierung betriebsratsgesetz betriebliche mitbestimmung tarifvertrag

Autor

Zurück

Titel: Europäischer Betriebsrat - Ein Gremium ohne Einfluss?