Lade Inhalt...

Infotainment im Wartezimmer - Ein fiktiver Businessplan

Individuelle Lösungen für Praxisinformationssysteme

Projektarbeit 2009 72 Seiten

BWL - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
(Der vorliegende Businessplan behandelt eine fiktive Geschäftsidee. Das Unternehmen Praxis-CI ist in der Form nicht existent, sondern diente als Modell-Unternehmen für die Entwicklung des Geschäftsmodells. Alle Angaben zu Preisen, Produkten, etc. sind vor kalkulatorischem Hintergrund und auf Basis von Marktanalysen und Planungsszenarien entstanden (Stand 01/2009). Es wird keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben übernommen.)
Die PRAXIS-CI GMBH in Bielefeld ist Anbieter von digitalen Patienteninformationssystemen für Gesundheitseinrichtungen der ambulanten Versorgung.
‘Als Arzt müssen Sie die Hemmung verlieren, mit Patienten über Geld zu reden. Weg vom Helfersyndrom hin zum Verkäufer.’ Vorbei sind die Zeiten, in denen ausschließlich der Patient eine Behandlung nachfragt. ‘Ärzte konkurrieren um Selbstzahler und so hält Wettbewerb Einzug in die Arztpraxen. War noch vor wenigen Jahren der Begriff ‘Werbung’ für Praxen tabu, haben sich die Zeiten geändert – nicht zuletzt durch die mittlerweile anerkannte Differenzierung zwischen reklamehafter Anpreisung und sinnvoller Patienteninformation’ – getreu dem Slogan von PRAXIS-CI: Eindruck ohne Nachdruck!
Mit der Produktserie WARTEZIMMERWELT bietet PRAXIS-CI Individual-lösungen für die gezielte Vermarktung von Selbstzahlerleistungen, die inzwischen integraler Bestandteil der Existenzsicherung für die Mehrzahl aller niedergelassenen Ärzte sind. Das Leistungspaket besteht aus einer Fernsehprogrammschleife mit Kurzbeiträgen, die den Patienten über das Tagesgeschehen und die Praxis sowie deren Selbstzahlerleistungen informiert und durch Kurzfilme aus den Bereichen Reise, Kultur oder Veranstaltungen die gefühlte Wartezeit reduziert. Für eine professionelle Visualisierung sorgen entsprechende LCD-TV-Geräte.
Somit erfolgt die Erstansprache des Patienten fachlich-qualitativ und zudem patientengerecht – ohne penetrante Dauerwerbung. Der Arzt profitiert nicht nur von den Mehrerlösen aus den Selbstzahlerleistungen, sondern ebenfalls von einem Zeitgewinn dadurch, dass ihm die fortwährende Predigt der Sprechzeiten, Notdienste und Behandlungsleistungen seiner Praxis erspart bleibt. Alle Inhalte werden individuell auf die Praxis abgestimmt. Es gilt das ‘rundum-sorglos-Prinzip’ – der Kunde wünscht und PRAXIS-CI erfüllt und das ohne Mindestvertragslaufzeit.
Angesprochen werden zunächst die Arztgruppen mit dem höchsten Selbstzahlerleistungsanteil – Hausärzte, Frauenärzte […]

Details

Seiten
72
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783836632492
Dateigröße
1.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v227022
Institution / Hochschule
Fachhochschule des Mittelstands – Gesundheitswirtschaft
Note
1,0
Schlagworte
businessplann praxismarketing arztpraxis wartezimmerfernsehen geschäftsidee

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Infotainment im Wartezimmer - Ein fiktiver Businessplan