Lade Inhalt...

Die Anforderung an die strategische Ausrichtung der Online-Kommunikation an die 50plus Generation

Diplomarbeit 2007 109 Seiten

BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Auswirkungen und Folgen der demographischen Entwicklung sind bereits länger Thema in unserer Gesellschaft. Dank ständig steigender Lebenserwartung und einer niedrigen Geburtenrate wird davon ausgegangen, dass sich die Gesamtbevölkerung Deutschlands in den nächsten Jahrzehnten weiter rückläufig entwickeln wird. Gleichzeitig wird sich das Verhältnis der Altersgruppen zu Gunsten der ältern Bevölkerung verschieben. Findige Marketingexperten beschwören eine neue potentielle Zielgruppe herauf, die so genannte 50plus Generation. Unmengen von Bezeichnungen wurden bereits erfunden um die Gruppe aus Unternehmenssicht ins rechte Licht zu rücken. Zu der besonderen Zielgruppe werden Personen über 50 Jahren gezählt.
In der Literatur gibt es bereits unzählige Werke die sich mit der „älteren Generation“ ausgiebig beschäftigt haben. Trotzdem gibt es in diesem Bereich noch Themengebiete die seither eher weniger Beachtung fanden oder nur oberflächlich abgehandelt wurden. Beispielsweise die Einstellung der 50plus zum digitalen Medium Internet.
Neue Medien wie das Internet halten mehr und mehr Einzug in unser Alltagsleben. Dies betrifft auch die Zielgruppe der 50plus. Die Mehrheit der Zielgruppe hat häufig erstmals in der späten Lebensphase mit dieser technologischen Entwicklung zu tun. Dementsprechend fehlen oftmals die Erfahrung und die Fähigkeit mit dem Internet richtig umzugehen.
Aus Unternehmenssicht bietet sich das Internet als zusätzlicher Kommunikationskanal an, um mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten, dauerhaft zu kommunizieren und eine langfristig solide Geschäftsbeziehung zu erreichen. Somit ist es unerlässlich sich ausgiebig mit der Zielgruppe auseinander zu setzen und zu analysieren welche Anforderungen die Zielgruppe an die Online-Kommunikation stellt.
Diese Studie setzt sich das Ziel allgemeine, zielgerichtete Ansätze und Handlungsempfehlungen im Rahmen der Online-Kommunikation im Umgang mit der Zielgruppe zu entwickeln. Es gilt altersbedingte Veränderungen, Bedürfnisse und Wünsche älterer Menschen sowie Hemmnisse und Schwierigkeiten im Umgang mit dem Internet in die Überlegungen mit einzubeziehen.
Gang der Untersuchung:
Die Studie gliedert sich in sechs Kapitel. Nach der Einführung in die Thematik und der Zielsetzung der Untersuchung im ersten Kapitel, wird in Kapitel zwei die theoretischen Grundlagen es Seniorenmarketings behandelt. Neben einem kurzen Überblick über die demographische Entwicklung und die […]

Details

Seiten
109
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2007
ISBN (eBook)
9783836610148
Dateigröße
1.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v225616
Institution / Hochschule
Hochschule Ludwigshafen am Rhein – Betriebswirtschaft II, Marketing
Note
1,3
Schlagworte
generation online-kommunikation internet seniorenmarketing marktsegmentierung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Anforderung an die strategische Ausrichtung der Online-Kommunikation an die 50plus Generation