Lade Inhalt...

Diskurs der Konsequenzen der Integration des Risk-Managements nach Basel II für das Firmenkundenmarketing von Kreditinstituten

Diplomarbeit 2005 137 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Basel II & Relationship Marketing sind im Firmenkundengeschäft zwei voneinander schwer zu trennende Faktoren. Sie bedingen bei adäquater Umsetzung den Erfolg eines Kreditinstitutes maßgeblich.
Kurz vor dem in Kraft treten der neuen internationalen Konvergenz der Eigenkapitalmessung und der Eigenkapitalanforderungen stehen die meisten Banken mit ihren Berechnungs- und Ratingverfahren in den Startlöchern. Gut vorbereitet wartet man nun in Manier eines Sprinters auf den Startschuss…
Doch muss an dieser Stelle die Frage erlaubt sein, ob Kreditinstitute sich der Tatsache bewusst sind, dass nicht die überarbeiteten Berechnungsvorschriften oder die IT-Systeme im Zentrum des Vertriebsmanagements einer Bank stehen, sondern der Point of Sale.
Somit ist die Prozess- und Strukturoptimierung ein Teil der Basel II-Implikation, dass Überdenken des Kundenbeziehungsmanagements ein anderer.
Ein umfassender Relationship Marketingansatz im Firmenkundengeschäft ist aber weitaus mehr als die Schlitzohrigkeit, seinen Bankkunden Dinge „anzudrehen“, die sie nicht brauchen, aber mit Geld zu bezahlen, das sie nicht haben, um anderen Menschen oder Wettbewerbern zu imponieren, die sie nicht mögen …
In seinem Buch „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ beschreibt Bodo Schäfer sehr detailliert den kleinen Unterschied zwischen dem, was Menschen wollen, und dem, was Menschen glauben. Er argumentiert, dass „die gegenwärtige Situation eines Menschen […] die genaue [Silhouette] seiner Glaubenssätze [widerspiegelt]“. Seiner Ansicht nach, bekommen Menschen exakt das, wovon sie glauben, dass es richtig und gut für sie ist.
Überträgt man dieses Szenario auf das Kreditgeschäft zwischen mittelständischen Unternehmen und Banken, so könnte man beiden Parteien unterstellen, dass sie in der Vergangenheit zwar bestrebt waren, die Risiken eines Kreditausfalls mindern zu wollen, aber durch den Glauben, dass ihnen so auch potentielle Gewinnaussichten verloren gehen könnten, unabsichtlich daran gehindert wurden.
Mit einer durchgreifenden Reform innerhalb der Finanzbranche möchte der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht in erster Linie den Willen zur Risikoabsicherung im Kreditgeschäft der Banken neu manifestieren und indirekt die Risikosensibilität der freien Wirtschaft erhöhen.
Um die Kausalität der Zusammenhänge geordnet darstellen zu können, gliedert sich die Abhandlung der Diplomarbeit in vier Bereiche:
Gang der Untersuchung:
Im ersten Teil des Diskurses ist die […]

Details

Seiten
137
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2005
ISBN (eBook)
9783832493806
ISBN (Buch)
9783838693804
Dateigröße
2.5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v224516
Institution / Hochschule
Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Zittau – Wirtschaftswissenschaften
Note
1,7
Schlagworte
basel firmenkundenmarketing risk-management relationship marketing firmenkundengeschäft

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Diskurs der Konsequenzen der Integration des Risk-Managements nach Basel II für das Firmenkundenmarketing von Kreditinstituten