Lade Inhalt...

OLAP (Online Analytical Processing) - Implementierung des Analysewerkzeugs

Instant OLAP für die individuelle Kundenansprache bei der Emil Ratz GmbH

Diplomarbeit 2003 76 Seiten

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Unternehmen versuchen seit den 60er Jahren das Management mit Hilfe analytischer Informationssysteme bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen. Schlagworte wie Management Information Systems (MIS), Decision Support Systems (DSS) und Executive Information Systems (EIS) sind Synonyme für den mäßigen Erfolg, den die Anbieter bislang in diesem Markt erlangen konnten. Heutzutage werden mit Data Warehouse, OLAP (Online Analytical Processing) und Data Mining neue, erfolgsversprechende Ansätze zum Aufbau analytischer Informationssysteme unternommen.
Um die Führungsaufgaben des Managements bewältigen zu können, sind Unternehmensdaten in aufbereiteter Form notwendig. Ein standardisiertes, periodisches Berichtswesen bildet oftmals die Grundlage der Informationsversorgung des Managements. Zum Aufdecken von Trends oder bei Abweichungen von den Soll-Zahlen reicht dieses Berichtssystem nicht aus. OLAP-Werkzeuge stellen dem Anwender ein geeignetes Analyse-Instrument zur Verfügung, um die Unternehmensdaten flexibel und schnell auswerten zu können. Grundlage der OLAP-Systeme ist eine multidimensionale Sichtweise auf die Daten, die der Sicht des Managers eher entspricht als ein zweidimensionales Modell, das den operativen Systemen (OLTP-Systeme) meist zugrunde liegt.

Problemstellung:
Heutzutage wird es für Unternehmen immer wichtiger, in kürzester Zeit die richtigen Informationen zu erhalten, um Entscheidungsprozesse optimal gestalten zu können.
Auf der Suche nach neuen Wettbewerbsvorteilen nutzen Entscheidungsträger immer häufiger die Informationstechnologie. Sie dient nicht mehr nur der Sammlung und dem Austausch von Daten, sondern in verstärktem Maße auch der systematischen und schnellen Beschaffung, Verwaltung, Bereitstellung, Analyse und Interpretation von Informationen. Information ist somit im Zeitalter der Wissensgesellschaft als „die unternehmerische Ressource schlechthin“ anzusehen. Der Produktionsfaktor „Information“ hat sich längst zu einem strategischen Erfolgsfaktor herausgebildet. Die richtige Information, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort ist entscheidend für erfolgreiches unternehmerisches Handeln. Ein Informationsdefizit in Unternehmen kann durch OLAP-Werkzeuge kompensiert werden. Dieses spezielle Analysewerkzeug dient der entscheidungsorientierten Modellierung und Auswertung relevanter Informationen für das Marketing.
Die Emil Ratz GmbH verfügt zur Zeit über kein geeignetes Analyse-Werkzeug. Die Erstellung von […]

Details

Seiten
76
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783832483845
ISBN (Buch)
9783838683843
DOI
10.3239/9783832483845
Dateigröße
1.2 MB
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart – Wirtschaft
Erscheinungsdatum
2004 (November)
Note
1,0
Schlagworte
business intelligence database marketing data mining portfolio-analyse warenkorbanalyse

Autor

Zurück

Titel: OLAP (Online Analytical Processing) - Implementierung des Analysewerkzeugs