Lade Inhalt...

Elektronisch unterstütztes Lernen (E-Learning)

Diplomarbeit 2003 100 Seiten

Informatik - Wirtschaftsinformatik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Die vorliegende Arbeit spannt einen weiten Bogen von psychologisch-didaktischen Grundlagen des Lernens über die Klassifikation von Lern- und E-Learning-Szenarien bis hin zu Rahmenarchitekturen von E-Learning-Lösungen. Diese Tatsache spiegelt den Facettenreichtum des Themas elektronisch unterstütztes Lernen bzw. E-Learning wider. Eine rein technisch motivierte Betrachtung ist ebenso wenig gewinnbringend wie eine lediglich pädagogisch-didaktisch motivierte Auseinandersetzung mit E-Learning.
Nach der Klärung grundlegender Begriffe werden verschiedene Lerntheorien diskutiert sowie Verbindungen zwischen Lerntheorien und Gestaltungsprinzipien aufgezeigt.
Die Klassifikation von Lehr- und Lernszenarien bildet die Grundlage für die Gestaltung von E-Learning-Szenarien wie Open Distance Learning, Teleteaching, Teletutoring und Blended Learning.
Weiterhin wird in eher technischer Sicht auf die Konzeption von E-Learning-Lösungen, Standardisierungsinitiativen, Lernplattformen und Lernumgebungen sowie auf Informationssystem-Architekturen für E-Learning eingegangen. Insbesondere wird eine Rahmenarchitektur für verteilte Lehr- und Lernsysteme sowie eine Architektur einer integrierten Internet-Lernumgebung (I²LU) besprochen.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisII
AbbildungsverzeichnisV
TabellenverzeichnisVII
1.Einleitung1
2.Grundlagen2
2.1Begriff „E-Learning”2
2.2Gründe und Ziele des E-Learning6
2.3Kosten- und Nutzenbetrachtung10
3.Psychologische und didaktische Grundlagen von Lernprozessen14
3.1Der Lernbegriff14
3.2Lerntheoretische Ansätze15
3.2.1Behaviorismus15
3.2.2Kognitivismus17
3.2.3Konstruktivismus19
3.3Gestaltungsprinzipien von Lernhilfsmitteln21
3.3.1Instruktions-Prinzip22
3.3.2Problemlösungs-Prinzip24
3.4Verbindungen zwischen Lerntheorien und Gestaltungsprinzipien25
3.5Didaktische Elemente27
3.5.1Didaktische Prinzipien27
3.5.1.1Selbständiges Lernen28
3.5.1.2Adaptierbarkeit und Adaptivität28
3.5.1.3Interaktivität28
3.5.2Lernziele31
3.5.3Lerninhalte33
3.5.4Lehrstrategie34
3.5.5Lernmotivation34
4.Klassifikation und Gestaltung von E-Learning36
4.1Lehr- und Lernsituationen36
4.1.1Klassische Szenarien für Lehren und Lernen36
4.1.1.1Klassifikation von Lehr- und Lernsituationen37
4.1.1.2Charakterisierung von Lehr- und Lernsituationen39
4.1.2Effektivität und Effizienz von Lernprozessen40
4.1.2.1Vorlesung41
4.1.2.2Übung41
4.1.2.3Seminar42
4.2Netzbasierte Szenarien für […]

Details

Seiten
100
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783832475789
ISBN (Buch)
9783838675787
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v222855
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen – Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik
Note
1,7
Schlagworte
didaktik gestaltungsprinzipien klassifikationi lernplattform informationssystem-architektur

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Elektronisch unterstütztes Lernen (E-Learning)