Lade Inhalt...

Voice over IP verändert den Telekommunikationsmarkt

Diplomarbeit 2003 150 Seiten

BWL - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
„Voice over IP“ (übersetzt: „Sprache über Internetprotokoll“) ist eine Technologie, die die gleichzeitige Übertragung von Sprache und Daten über eine einzige Leitung ermöglicht und aus technischer Sicht eine Innovation darstellt. Der vor Jahren prognostizierte Boom blieb jedoch aus und mittlerweile herrscht Unsicherheit über die Bedeutung und Zukunft der Technologie. Diese Diplomarbeit deckt auf, worin die tatsächliche wirtschaftliche Bedeutung von Voice over IP liegt und wie sie die Struktur des gesamten Telekommunikationsmarktes verändern wird.
Die Fehleinschätzungen in Bezug auf Voice over IP liegen meiner Meinung nach darin, dass Voice over IP „am Markt vorbei“ entwickelt wurde: Eine Technologie kann wirtschaftlich nicht erfolgreich sein, wenn sie keinen zusätzlichen Nutzen für den Konsumenten darstellt. Dieses grundlegende Prinzip wurde bisher kaum beachtet. In der Arbeit wird dieser Nutzen von Voice over IP gesucht und gefunden: Zum einen ermöglicht die neue Technologie Kostensenkungen für Netzbetreiber, die dadurch wettbewerbsfähiger werden, was den Preis für die Konsumenten senkt. Zum anderen bietet Voice over IP den Konsumenten die Möglichkeit, die bestehende Marktstruktur völlig zu umgehen: Sie können die Dienstleistung „Sprachtelefonie“ selbst erzeugen, was zu enormen Kosteneinsparungen führt.
Die Diplomarbeit kommt zum Schluss, dass dem Telekommunikationsmärkten ein großer Umbruch bevorsteht:
Netzbetreiber werden nur noch den Zugang zum Telekommunikationsnetz sicherstellen müssen, die Konsumenten können sich mit der Dienstleistung selbst zu geringeren Kosten versorgen.
Die Märkte für Internet und für Sprachtelefonie werden verschmelzen, was wesentliche Auswirkungen auf die Regulierung hat.
Das homogene Produkt „Sprachtelefonie“ kann vielfältig differenziert werden: Dadurch ändert sich die Marktstruktur, es werden Marktnischen geschaffen, in denen der Wettbewerb nicht mehr über den Preis geführt werden muss.
Angeschlossen an die Arbeit ist eine praxisbezogene Fallstudie am Beispiel Malaysia, die die theoretischen Kenntnisse untermauert. Die dortige Regierung hat sich als erstes Land der Welt an die neue Wettbewerbssituation angepasst. Außerdem ist Malaysia als Schwellenland besonders interessant: Gerade unterentwickelten Staaten bietet Voice over IP die Möglichkeit zur Schaffung nationaler Wettbewerbsvorteile.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.PROBLEMSTELLUNG UND ZUSAMMENFASSUNG DER […]

Details

Seiten
150
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783832470050
ISBN (Buch)
9783838670058
Dateigröße
1.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v222315
Institution / Hochschule
Universität Wien – Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften
Note
1,0
Schlagworte
telekommunikation internet-telefonie marktanalyse malaysia sprachtelefonie

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Voice over IP verändert den Telekommunikationsmarkt