Lade Inhalt...

Konzeption eines Knowledge-Empowerment Systems

Diplomarbeit 2002 210 Seiten

Informatik - Angewandte Informatik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Die Diplomarbeit analysiert theoretische Hintergründe von Knowledge Management und dokumentiert die Entwicklung eines Knowledge-Management Systems für ein Unternehmen: Die Werbeagentur Publicis Dialog (100 Mitarbeiter).
Die Inhalte der Arbeit bieten Grundlagen und Hilfestellung für jeden, der:
- sich für das Thema Wissensmanagement und Knowledge-Management-Systeme und entsprechende Software interessiert.
- sich für oder gegen den Einsatz eines Knowledge-Management-Systems entscheiden muss.
- ein KM-System für die eigene Firma oder Kunden einkaufen und einführen möchte.
- eine Auswahl aus dem breiten Angebot von KM-Anbietern treffen muss.
- die Entwicklung und/oder Implementierung eines Knowledge-Management-Systems plant.
Im theoretischen Teil der Arbeit werden Funktionen, Inhalte und technische Strukturen von aktuell am Markt erwerbbaren Komplettsystemen und Komponenten zusammengefasst.
Ziele, Chancen, Risiken, Anforderungen und Einsatzbereiche von Knowledge-Management-Systemen werden aus Sicht von Unternehmen und Experten auf nationaler und internationaler Ebene dargestellt.
Erfolgs- und Risikofaktoren, Erfahrungsberichte, Trends und zukünftige Schwerpunkte geben Ausblick auf wichtige Inhalte und Vorgehensweisen bei der Entwicklung von Knowledge-Management-Systemen.
Der praktische Teil der Arbeit zeigt die Auswertung und Anwendung dieser Erkenntnisse auf die Konzeption eines Knowledge-Management-Systems für die Werbeagentur.
Schritt für Schritt werden Strategie, Vorgehensweise und Projektphasen dargestellt:
Zielgruppen- und Konkurrenzanalysen, Kosten- und Funktionsanalysen für die Integration von Standardsoftware, Workshops zur Anforderungsdefinition, Lasten- und Pflichtenhefte.
Ein Konzept-Manual dokumentiert detailliert die Projektergebnisse anhand der konzipierten Systemfunktionen, Informationsarchitektur (Struktur- und Inhaltspläne, Formulareingaben und -ausgaben), User-Interface-Design (Layout, Raster, Masken, Styleguide, Formularfelder etc.), Systemumgebung, Systemleistungen, Qualitätsanforderungen, Realisierungs- und Weiterentwicklungsplänen.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
2.Wissen4
3.Wissensmanagement6
4.Elektronische Wissensmanagement-Systeme7
4.0.1Vorteile7
4.0.2Chancen und Ziele7
4.0.3Schwierigkeiten9
4.1Technologie10
4.1.1Struktur12
4.1.2Applikationen13
4.1.3Funktionen14
4.2Markt und […]

Details

Seiten
210
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2002
ISBN (eBook)
9783832464257
ISBN (Buch)
9783838664255
Dateigröße
4.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v221849
Institution / Hochschule
Evangelische Hochschule Darmstadt, ehem. Evangelische Fachhochschule Darmstadt – unbekannt
Note
1,0
Schlagworte
knowledge management wissensmanagement informations-systeme software-entwicklung content-management

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Konzeption eines Knowledge-Empowerment Systems