Lade Inhalt...

Service Level Agreements als Werkzeuge des Risikomanagements in Outsourcing-Beziehungen am Beispiel des Application Service Providing

Diplomarbeit 2002 144 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der vorwiegend nutzerorientierten Analyse vertraglicher Dienstgütevereinbarungen (Service Level Agreements) und den dazu komplementären Service Level Management-Prozessen im Kontext der Risikosituation des IT-Outsourcing und insbesondere des Application Service Providing. Ausgehend von einer umfassenden Betrachtung der Nutzenpotentiale und Risiken des IT-Outsourcing sowie spezifischen Eigenschaften, Nutzenpotentialen und Risiken des Application Service Providing-Modells wird in einem zweiten Schritt eine Charakterisierung der Outsourcing-Entscheidung als Entscheidung unter Unsicherheit vorgenommen. Letztlich dient die Analyse relevanter theoretischer Entscheidungsmodelle – und dabei insbesondere der Transaktionskostentheorie sowie der Principal-Agent-Theorie – als dritte Säule, um einerseits die Notwendigkeit des Risikomanagements und andererseits Aussagen über die Bedeutung vertraglicher Institutionen sowie Handlungsempfehlungen zu deren Gestaltung abzuleiten.
Darauf aufbauend werden Service Level Agreements und Service Level Management in den Kontext des Risikomanagements von Outsourcing-Beziehungen eingeordnet. Es folgt eine eingehende Betrachtung des Aufbaus, der Gestaltung, der Erstellung, des Monitoring und des Reviews dieser speziellen vertraglichen Instrumente, wobei auf die aufgezeigten Risiken und ermittelten Handlungsempfehlungen Bezug genommen wird. Besondere Beachtung erfährt hierbei weiterhin der Soll/Ist-Abgleich hinsichtlich der im Rahmen der Outsourcing-Entscheidung gesetzten Ziele.
Abschließend werden die Erkenntnisse der Arbeit zusammengefasst und weiterer Forschungsbedarf abgeleitet. Insbesondere wird dabei ein Vorschlag zur weiteren empirischen Fundierung der Thematik gemacht.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
1.1Problemstellung und Motivation1
1.2Ziele und Forschungsfragen2
1.3Vorgehensweise und Gliederung3
2.Vom IT-Outsourcing zum Application Service Providing6
2.1Outsourcing und IT-Outsourcing6
2.1.1Outsourcing-Begriff6
2.1.2Klassifikation von Outsourcing-Formen8
2.1.3Outsourcing in der Informationswirtschaft9
2.1.4Nutzenpotentiale des IT-Outsourcing11
2.1.5Risiken des IT-Outsourcing14
2.2Application Service Providing16
2.2.1ASP-Modell und Einordnung in die Outsourcing-Systematik16
2.2.1.1Definition und Abgrenzung16
2.2.1.2Kooperationen und Spezialisierungen im ASP-Geschäftsmodell21
2.2.1.3Kurze […]

Details

Seiten
144
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2002
ISBN (eBook)
9783832460013
ISBN (Buch)
9783838660011
Dateigröße
987 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v221240
Institution / Hochschule
Technische Universität Dresden – Wirtschaftswissenschaften
Note
1,3
Schlagworte
transaktionskosten monitoring change management

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Service Level Agreements als Werkzeuge des Risikomanagements in Outsourcing-Beziehungen am Beispiel des Application Service Providing