Lade Inhalt...

Das Aufgabenverständnis niedergelassener Ärzte

Eine explorative Feldstudie

Diplomarbeit 2002 186 Seiten

Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Tiefgreifende Veränderungen im Gesundheitswesen haben Auswirkungen auf alle daran Beteiligten. Hausärzte haben innerhalb dieses Systems eine zentrale und bedeutende Position inne. In der Arbeits- und Organisationspsychologie sind niedergelassene Ärzte als Untersuchungsgegenstand bisher unterrepräsentiert. Die vorliegende Arbeit stellt einen ersten Schritt zur Erkundung dieses neuen Forschungsfeldes dar und soll einen ersten Beitrag zur Entwicklung eines Instrumentariums zur Systemischen Organisationsdiagnose in Arztpraxen zu leisten.
Die Basis der Untersuchung bilden grundlegende Konzepte und Perspektiven der Arbeits- und Organisationspsychologie, der soziotechnischen Systemansatz sowie tätigkeits- und handlungsregulationstheoretische Ansätze. Gemeinsamer Ansatzpunkt dieser Konzepte für Analyse und Gestaltung ist die Arbeitsaufgabe. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht das Resultat der subjektiven Redefinition vorgegebener Aufgaben seitens der Ärzte, ihr Aufgabenverständnis sowie damit verbundene zentrale, wichtige Themen, ihr Erfolgsverständnis.
Die relative Neuheit des Untersuchungsgegenstandes und die zu erhebende Perspektive begründen das qualitative Vorgehen in dieser Untersuchung. Die Basis für Erhebung und Auswertung der Daten bilden teilstandardisierte, problemzentrierte Leitfadeninterviews und die qualitative Inhaltsanalyse.
Hauptergebnisse dieser Arbeit ist die Systematisierung des Aufgabenverständnisses und von Erfolgskriterien niedergelassener Ärzte. Sie sind vorrangig durch hohe Individualität und Vielfalt gekennzeichnet und weisen auf die Relevanz eines individuumszentrierten Vorgehens bei der Analyse und Gestaltung des Arbeitsfeldes niedergelassener Ärzte hin. Der Bereich der persönlichen Aufgaben wurde eingeführt und Hinweise auf die Relevanz des Selbstmanagements des Arztes für seine Person wie auch für die Entwicklung seines Unternehmens gegeben. Eine differenzierte Betrachtung des persönlichen Aufgaben- und Erfolgsverständnisses von Ärzten besonders bezüglich unternehmerischer Aspekte sowie der individuellen Rahmenbedingungen scheint in diesem Zusammenhang aus arbeits- und organisationspsychologischer Sicht von hoher Bedeutung.
Seitens der Ärzte war eine hohe Akzeptanz und großes Interesse an Thema und Perspektive der Untersuchung zu verzeichnen. Die Rückmeldungen der Ärzte bestärkten die Angemessenheit und die Relevanz der arbeits- und organisationspsychologischen Perspektive für diesen Bereich. […]

Details

Seiten
186
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2002
ISBN (eBook)
9783832457082
ISBN (Buch)
9783838657080
Dateigröße
3.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v221180
Institution / Hochschule
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg – Philosophische Fakultät, Psychologie
Note
0,0
Schlagworte
beratung management hausartzparxis kleinunternehmen erfolg

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Das Aufgabenverständnis niedergelassener Ärzte