Lade Inhalt...

Web-Ergonomie - Theorie und Evaluation

Magisterarbeit 1999 109 Seiten

Informatik - Internet, neue Technologien

Zusammenfassung

Gang der Untersuchung:
Die Arbeit Web-Ergonomie - Theorie und Evaluation untergliedert sich in zwei Teile. Ziel des ersten Teils ist es, einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen des benutzerfreundlichen Webdesigns zu präsentieren, die unter dem Begriff der Web-Ergonomie zusammengefaßt werden. Diese Grundlagen sollen die Funktion von Richtlinien für die Erstellung benutzerfreundlicher Websites einnehmen; sie sind nicht als Kochrezept oder als Garantie für erfolgreiche Websites zu verstehen. Das Endresultat, also das, was letztendlich auf dem Bildschirm des Benutzers zu sehen ist, steht dabei im Vordergrund, während die konkrete technische Realisierung eine eher untergeordnete Rolle spielt. Die Arbeit zielt auf Websites ab, deren Funktion in erster Linie in der Informationsvermittlung besteht. Für Websites, die eher auf Unterhaltung abzielen, gelten andere Gesetzmäßigkeiten, weshalb dafür die Erkenntnisse dieser Arbeit nur bedingt anwendbar sind. Ziel sind auch in erster Linie Angebote, die im WWW einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden und weniger Angebote in einem kontrollierten Umfeld wie z.B. dem Intranet in einer Firma.
Der zweite Teil der Arbeit beschreibt ein Verfahren zur Evaluierung bzw. Überprüfung von Websites hinsichtlich ihrer Konformität mit web-ergonomischen Prinzipien. Es handelt sich dabei um eine sogenannte heuristische Evaluation, ein Verfahren, daß ursprünglich für die Evaluation der Benutzerschnittstellen von Software erstellt wurde. Basierend auf den Erkenntnissen des ersten Teils der Arbeit wird eine Version der heuristischen Evaluation erstellt, die speziell auf Websites zugeschnitten ist. Es handelt sich dabei um ein allgemein gehaltenes Verfahren, das prinzipiell für jede Website anwendbar sein sollte, die der für den ersten Teil festgelegten Domäne der informationsvermittelnden Websites zuzuordnen ist.

Details

Seiten
109
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832417871
Dateigröße
5.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217645
Institution / Hochschule
Universität Regensburg – Philosophie
Note
1,5
Schlagworte
benutzerfreundlichkeit internet world wide websites

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Web-Ergonomie - Theorie und Evaluation