Lade Inhalt...

Der Beitrag von "Shop-Konzepten" zum Unternehmenserfolg in Dienstleistungsunternehmen

Diplomarbeit 1996 103 Seiten

BWL - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Der Verkauf von Handelswaren durch Dienstleistungsunternehmen ist keine revolutionäre Entwicklung der jüngeren Vergangenheit. So bieten Friseure bereits seit vielen Jahren ein mehr oder weniger umfangreiches Sortiment an Haarpflegeprodukten an. Ebenso gehört der Verkauf von Süßwaren und Getränken an der Kinokasse, oder das Angebot von Getränken und kleinen Imbissen in der Zimmerbar der Hotels zu den Selbstverständlichkeiten bei der Inanspruchnahme dieser Dienstleistungen.
Der Verkauf dieser Produkte geschieht jedoch sowohl aus der Sicht des Kunden, als auch aus der Sicht der Dienstleistungsunternehmen aus einer gewissen inneren Logik heraus, die die Frage nach den tieferliegenden Motiven nicht aufwirft. Außerdem erfolgte die Art und Weise der Präsentation und des Verkaufs beinahe ein wenig verschämt.
In den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich eine erstaunliche Entwicklung vollzogen. Zahlreiche Dienstleistungsunternehmen haben Konzepte des Verkaufs von Handelswaren entwickelt. Diese werden übergreifend als "Shop-Konzepte" bezeichnet, weniger weil sich dahinter jeweils ähnliche Konzepte verbergen, sondern weil vielmehr das Wort "Shop" mehr oder weniger explizit in der Namensgebung dieser Konzepte auftaucht. Diese Konzepte beinhalten das Angebot eines beschränkten Handelswarensortiments unter Ausnutzung eines vorhandenen akquisitorischen Potentials. Da der Begriff in der Literatur noch keine Bestimmung erfahren hat, ist die Entwicklung einer detaillierten Begriffsbestimmung und Definition Inhalt von Kapitel 2.1.
Gang der Untersuchung:
Ziel der vorliegenden Arbeit soll sein, folgende Fragen zu beantworten:
- Was sind Shop-Konzepte, d.h. durch welche Eigenschaften zeichnen sie sich aus?
- Welche Möglichkeiten der Erfolgsbeeinflußung bieten sie für Dienstleistungsunternehmen?
- Welche Konzepte existieren in der Praxis und welche Erfolge konnten die Unternehmen damit erzielen?
Zunächst soll in Kapitel 2 eine detaillierte Definition des Begriffes Shop-Konzept erfolgen, die sich auf die Analyse der in der Praxis unter diesem Begriff realisierten Konzepte stützt, indem sie die Gemeinsamkeiten herausstellt. Anschließend erfolgt eine Systematisierung der Konzepte, die jeweils durch die Beschreibung einiger ausgewählter Beispiele aus der Praxis veranschaulicht werden.
In Kapitel 3 werden die Wirkungen der Shop-Konzepte auf die Dimensionen des Unternehmenserfolgs untersucht. Besonderes Gewicht wird dabei auf die […]

Details

Seiten
103
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832403911
ISBN (Buch)
9783838603919
Dateigröße
4.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216369
Institution / Hochschule
Westfälische Wilhelms-Universität Münster – Unbekannt
Note
2,3
Schlagworte
beitrag shop-konzepten unternehmenserfolg dienstleistungsunternehmen

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Der Beitrag von "Shop-Konzepten" zum Unternehmenserfolg in Dienstleistungsunternehmen