Lade Inhalt...

Märchen im Unterricht

Spezielle Fragestellungen und Praktisches Beispiel

Examensarbeit 1994 169 Seiten

Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Märchen sind ein Kulturgut, das sich in vielen Völkern, Kulturen und Gegenden der Erde findet. Märchen sprechen eine Sprache der Symbole und Bilder, eine Sprache, die den Menschen in seiner Emotionalität besonders anspricht. Sie haben eine Anziehungskraft, die uns nicht unberührt läßt. Sie zeigen in vielen Kulturen Motive menschlichen Daseins, die übereinstimmende Merkmale zeigen.
Gang der Untersuchung:
Die Arbeit ist in drei übergeordnete Teile gegliedert: In einem ersten Teil werden grundlegende Überlegungen und Erkenntnisse der Märchenforschung vorgestellt. Hier wird untersucht, was ein Märchen kennzeichnet und welche Wesensmerkmale ein Volksmärchen aufweist. Hierbei liegen vor allem Erkenntnisse der Literaturwissenschaft zugrunde, die sich innerhalb der Märchenforschung besonders um formale Inhalte bemüht. Weiter wird der Frage nachgegangen, warum Märchen in ihren Merkmalen in zahlreichen Völkern Ähnlichkeit zeigen, und worin der Umstand dieser "Universalität" begründet liegt. Mit dieser Thematik befassen sich vor allem Historiker und volkskundliche Märchenforscher, seit diesem Jahrhundert aber auch die Tiefenpsychologie.
Der zweite Teil beschäftigt sich mit der pädagogischen Bedeutung von Märchen in ihrer Wirkung auf Kinder. Die das Märchen kennzeichnende Merkmale werden auf diese Wirkungsweise hin untersucht. Es werden insbesondere auch Merkmale überprüft, die vordergründig gegen eine Behandlung von Märchen im Unterricht sprechen. Es wird versucht, spezielle Fragestellungen zu klären, die Märchen im Unterricht aufwerfen können. Gerade auch der Frage nach Märchen im interkulturellen Unterricht und im Unterricht mit verhaltensgestörten Schülern wird nachgegangen.
Im dritten Teil der Arbeit wird die Unterrichtseinheit zum Thema "Märchen" vorgestellt, die ich in einer 5. Klasse Hauptschule durchgeführt habe. Es werden Überlegungen, Vorbedingungen und Ziele aufgezeigt, die die Konzeption der Unterrichtseinheit beeinflußt haben. Die Einheit wird im Ablauf ihrer Phasen beschrieben. Abschließend werden Reflexionen und Erkenntnisse zu der Unterrichtseinheit dargestellt.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
Inhaltsverzeichnis
I.Grundlegendes zum Märchen1
1.Märchen aus literaturwissenschaftlicher Sicht1
1.1.Begriffliche Definierung1
1.2.Märchentypologie2
1.2.1.Das Volksmärchen2
1.2.2.Weitere Märchentypen4
1.3.Merkmale des […]

Details

Seiten
169
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1994
ISBN (eBook)
9783832402433
ISBN (Buch)
9783838602431
Dateigröße
9.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216189
Institution / Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München – Unbekannt
Note
1,0
Schlagworte
interkulturelles lernen märchen psychologie sonderpädagogik unterricht

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Märchen im Unterricht