Lade Inhalt...

Das soziale Sicherungssystem in Schweden unter der besonderen Berücksichtigung der Familienpolitik

Magisterarbeit 1997 115 Seiten

Politik - Sonstige Themen

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Die Arbeit "Das soziale Sicherungssystem in Schweden unter der besonderen Berücksichtigung der Familienpolitik" soll eine Bestandsaufnahme des sozialen Leistungssystems in Schweden bieten, wobei familienpolitische Instrumente im Mittelpunkt stehen. Ein punktueller Vergleich mit der Familienpolitik der Bundesrepublik Deutschland läßt sowohl die Zielsetzung des schwedischen Wohlfahrtsstaates als auch deren Auswirkungen auf Arbeitsmarkt und Familienleben deutlich werden.
Die zentralen Fragen der Arbeit sind, welche familienpolitischen Auffassungen in beiden Ländern zu finden sind, welche familienpolitischen Konzeptionen daraus entwickelt wurden und mit welchen systemkonformen Mitteln diese umgesetzt wurden.
Im Verlauf der Arbeit wird deutlich, daß das schwedische System dem veränderten familienpolitischen Leitbild (Abkehr von der traditionellen Versorgerehe hin zu gleichwertiger Verantwortlichkeit für Familie und Beruf) eher gerecht wird als das der Bundesrepublik. Diese Tatsache steht im engen Zusammenhang mit den schwedischen sozialpolitischen Individualprinzip, daß das in anderen Ländern herrschende Subsidiaritätsprinzip in den Hintergrund treten läßt.
Das schwedische Sozialleistungssystem war in den letzten Jahren einer Reihe von Umstrukturierungen ausgesetzt, die zur Sanierung des Staatshaushaltes beitragen sollten. Dies blieb in der Arbeit nicht unberücksichtigt, wobei die Recherchearbeit im August des Jahres 1996 endete und Neuerungen, die nach diesem Datum in Kraft traten, nicht mehr ausgewertet werden konnten.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung6
1.1Definition zentraler Begriffe9
2.Die Bedeutung der Familie in der modernen Gesellschaft12
2.1Gesellschaftliche Funktionen der Familie12
2.2Besondere Belastungen der Familie14
2.3Aktuelle ordnungspolitische Probleme der Familienpolitik15
3.Der Weg zum schwedischen Modell18
3.1Voraussetzungen im 19. Jahrhundert18
3.2Aufbau des Sozialstaates im 20Jahrhundert21
3.3Das schwedische Modell25
3.4Die Zeit nach 197630
4.Das soziale Leistungssystem Schwedens33
4.1Aufbau und Funktionsweise der Sozialversicherung34
4.1.1Die Rentenversicherung34
4.1.2Die Krankenversicherung37
4.1.3Die Berufsschadenversicherung39
4.1.4Die Arbeitslosenversicherung40
4.2Sonstige Sozialleistungen42
5.Familienpolitik in Schweden46
5.1Exkurs: Alva Myrdals Rolle im Bereich der Frauenemanzipation47
5.2Frauenerwerbsarbeit in Schweden49
5.3Das schwedische System […]

Details

Seiten
115
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832401733
Dateigröße
5.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216124
Institution / Hochschule
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn – Unbekannt
Note
2,0
Schlagworte
familienpolitik schwedisches modell sozialabbau soziales leistungssystem sozialpolitik

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Das soziale Sicherungssystem in Schweden unter der besonderen Berücksichtigung der Familienpolitik