Lade Inhalt...

Künstliche Intelligenz als Entscheidungshilfe

Der Einfluss von Vertrauen auf die Akzeptanz von KI-Ratschlägen

Studienarbeit 2020 0 Seiten

Psychologie - Sonstiges

Zusammenfassung

Die enormen Entwicklungen der letzten Jahre haben es künstlichen Intelligenzen ermöglicht, Entscheidungen zu übernehmen, die zuvor von Menschen getroffen wurden. Das eröffnet neue Chancen: Urteile, die auf algorithmischen Prozessen basieren, sind menschlichen Urteilen vielfach überlegen und nur in den seltensten Fällen weniger akkurat. Dennoch bestehen ihnen gegenüber starke Aversionen, die zu Akzeptanzproblemen führen.
Um zu prüfen, ob sich Vertrauen positiv auf die Kooperation mit einer KI auswirkt, wurde eine Online-Befragung durchgeführt, bei der sich die 114 Teilnehmenden in zwei unterschiedlich riskante Entscheidungssituationen versetzten. Personen, die über ein hohes generelles Vertrauen verfügten, nahmen die Hilfe einer KI dabei nicht wahrscheinlicher in Anspruch als Personen mit niedrigen Vertrauenswerten, doch die Aversion gegenüber Algorithmen war über die gesamte Stichprobe hinweg schwach ausgeprägt.

Details

Seiten
0
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2020
ISBN (eBook)
9783961163885
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v942854
Institution / Hochschule
Universität Salzburg – Naturwissenschaftliche Fakultät
Note
2.0
Schlagworte
Künstliche Intelligenz KI artificial intelligence AI FARAI algorithmic aversion Vertrauen Entscheidungsfindung Entscheidungshilfe

Autor

Zurück

Titel: Künstliche Intelligenz als Entscheidungshilfe