Lade Inhalt...

Blockchain

Anwendungsbereiche einer neuen Technologie bei Immobilientransaktionen in Österreich

Masterarbeit 2020 0 Seiten

Betriebswirtschaftslehre

Zusammenfassung

Durch Digitalisierung können Transaktionen beschleunigt, sicherer, kostengünstiger und weniger fehleranfällig gestaltet werden. Einmal vorgenommene Transaktionen sind unveränderlich und bestens nachvollziehbar. Korruption und Betrug werden dadurch deutlich erschwert.
Konkrete Potenziale der Blockchain-Technologie für Immobilientransaktionen in Österreich liegen insbesondere in der Substituierung von Intermediären, der Adaptierung des österreichischen Grundbuchs sowie der Schaffung einer neuen Ausprägung virtueller Datenräume im Rahmen von Due-Diligence-Prüfungen. Von herausragender Bedeutung erweist sich jedoch die durch Blockchain-Technologie geschaffene Möglichkeit, Immobilien zu tokenisieren. Eine solche Asset-Tokenisierung begünstigt eine kosteneffiziente Aufteilung von Immobilien unabhängig von deren Größe. Hinzukommend führt die damit einhergehende Erhöhung der Fungibilität von Eigentumsrechten an Immobilien im Zusammenspiel mit Equity Crowdfunding ieS zu einer Erweiterung der Teilnehmer am Immobilienmarkt.

Details

Seiten
0
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2020
ISBN (eBook)
9783961163731
ISBN (Buch)
9783961168736
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v911117
Institution / Hochschule
Fachhochschule Burgenland
Note
2
Schlagworte
Digitalisierung Immobilie Transaktion Immobilientransaktion Asset Token Blockchain Real Estate

Autor

Zurück

Titel: Blockchain