Lade Inhalt...

Flucht und Migration aus intersektionaler Perspektive

Auswirkungen verschiedener Ungleichheitskategorien auf Geflüchtete und ihren Weg

Bachelorarbeit 2017 0 Seiten

Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter

Zusammenfassung

In der Bachelorarbeit "Flucht und Migration aus intersektionaler Perspektive. Auswirkungen verschiedener Ungleichheitskategorien auf Geflüchtete und ihren Weg" wird das Thema Flucht und Migration aus einer intersektionalen Perspektive betrachtet.
Es wird untersucht, ob und inwiefern sich unterschiedliche Identitätskategorien und Diskriminierungsfaktoren auf die Gründe, Bedingungen und die Durchführung von Flucht und Migration auswirken. Welche Gründe bringen Menschen dazu, ihr Land zu verlassen? Welche Rolle spielen (interdependente) Ungleichheitsmechanismen im Herkunftsland als Ursache für die Flucht? Wie werden soziale Ungleichheiten von den Befragten wahrgenommen? Sind während der Flucht oder bei der Ankunft in Deutschland Probleme entstanden, die auf soziale Kategorien zurückzuführen sind oder die aufgrund derer spezielle Formen der Diskriminierung erzeugen?
Auf diese und weitere Fragen werden mittels qualitativer Inhaltsanalyse selbst durchgeführter narrativer Interviews mit geflüchteten Personen Antworten gefunden und analytische Einordnungen vorgenommen.

Details

Seiten
0
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783961163472
ISBN (Buch)
9783961168477
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v515249
Institution / Hochschule
Bergische Universität Wuppertal
Note
1,0
Schlagworte
Migration Identität Diskriminierung Deutschland Herkunft Ungleichheit

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Flucht und Migration aus intersektionaler Perspektive