Lade Inhalt...

Das Verhältnis zwischen Israel und dem Iran seit dem Sturz des Shah-Regimes

Eine politikwissenschaftliche Analyse

Diplomarbeit 2014 116 Seiten

Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient

Zusammenfassung

Die vorliegende Untersuchung widmet sich folgenden Aufgabenstellungen:

- Einer anschaulichen chronologischen Darstellung der Beziehungen zwischen Israel und dem Iran seit dem Ende der Shah-Ära 1979 bis zur Gegenwart. Dabei erfolgt eine Unterteilung in drei Betrachtungszeiträume.
Die Selektion historischer Ereignisse innerhalb der Betrachtungszeiträume erfolgt aufgrund ihrer Bedeutung für die israelisch-iranischen Beziehungen.
- Dem fortlaufenden Aufspüren und Vorstellen tragfähiger Erklärungen für die Verhaltensmuster beider Staaten zu verschiedenen Zeitpunkten und in verschiedenen Zeiträumen.
- Einer abschließenden Gegenüberstellung aller drei Betrachtungszeiträume mit Rekapitulation wichtiger Stationen der israelisch-iranischen Beziehungsgeschichte und der Vorstellung der durch diese Gesamtschau gewonnen Erkenntnisse.

Die in der Untersuchung enthaltenden Grafiken visualisieren die im jeweils vorangehenden Text literarisch belegten Informationen sowie eigene Erkenntnisse. Sie sollen dem Leser eine visuelle Erfassung einzelner Sachverhalte ermöglichen.

Details

Seiten
116
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783961163229
ISBN (Buch)
9783961168224
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v490948
Institution / Hochschule
Hochschule für Politik München
Note
1,5
Schlagworte
Israel Iran Shah Peripherie-Doktrin Ben Gurion Revolution Irak-Iran-Krieg

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Das Verhältnis zwischen Israel und dem Iran seit dem Sturz des Shah-Regimes