Lade Inhalt...

Soziale Beziehungen im Wandel: Ist das Risiko für soziale Isolation und Vereinsamung von Senioren/-innen gestiegen?

Bachelorarbeit 2019 56 Seiten

Soziologie - Alter

Zusammenfassung

Sozialer Wandel, Individualisierung und Digitalisierung gehören zu den bedeutendsten Begriffen in der Soziologie. Digitale Medien, die uns das Leben (scheinbar) erleichtern möchten oder eine vermehrte Selbstbestimmung in unserer Lebensführung wirken auf uns überwiegend positiv. Doch wie empfinden dies ältere Generationen, die völlig analog und konservativ aufgewachsen sind? Inwieweit werden ihre sozialen Beziehungen dadurch beeinflusst?
Private Beziehungen scheinen immer instabiler und leichter kündbar zu werden, was vor allem an den deutlich gestiegenen Scheidungsraten und der vergrößerten Zahl an Einpersonen-Haushalten deutlich wird. Außerdem wird den Menschen immer mehr berufliche Mobilität abverlangt, weshalb eine ständige Unterstützung der älteren Generation immer diffiziler umzusetzen ist. Jedoch wird die Bevölkerung immer älter, was die Anforderungen an die Altenarbeit stetig steigen lässt – allerdings nimmt die Gruppe der Jüngeren, die die Pflege und Betreuung der Senioren/-innen übernehmen können, immer weiter ab. Mit welchen Maßnahmen kann also verhindert werden, dass sich ältere Menschen sozial ausgegrenzt und einsam fühlen? Und wie können diese Maßnahmen zukünftig optimiert werden?

Details

Seiten
56
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783961163120
ISBN (Buch)
9783961168125
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v470194
Institution / Hochschule
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg – Fakultät für Humanwissenschaften
Note
2,3
Schlagworte
Einsamkeit Isolation Senioren-/innen Vereinsamung Ältere sozialer Wandel soziale Beziehungen demografischer Wandel alternative Wohnformen alternde Gesellschaft ASZ altersgerechtes Wohnen Pflegenotstand Urbanisierung Landflucht Alte Menschen Rentner-/innen Demografie Wandel Verstädterung Pflegeheim Altenheim betreutes Wohnen ambulante Pflege stationäre Pflege Verwitwung Altersarmut Rente Pflegeversicherung Alter Senioren-WG

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Soziale Beziehungen im Wandel: Ist das Risiko für soziale Isolation und Vereinsamung von Senioren/-innen gestiegen?