Lade Inhalt...

Möglichkeiten der Weiterentwicklung des HMB-W Verfahrens im Fokus von demenziellen Erkrankungen

Masterarbeit 2017 88 Seiten

Soziale Arbeit / Sozialarbeit

Zusammenfassung

Nach einleitenden Worten wird zunächst der neue Begriff der Behinderung definiert. Im Anschluss wird das HMB-W Verfahren ausgiebig dargestellt. Danach wird das Krankheitsbild der demenziellen Erkrankungen und die Auswirkungen auf den Alltag in den Einrichtungen der Behindertenhilfe dargestellt, um im nachfolgenden Abschnitt zu verdeutlichen, warum gerade demenzielle Erkrankungen eine Weiterentwicklung des HMB-W Verfahren notwendig machen und wie diese Weiterentwicklung ausgestaltet sein könnte. Der Abschnitt 5 erörtert, wie sich die Besonderheiten in der Darstellung im Rahmen des HMB-W Verfahrens bei demenziellen Erkrankungen darstellen. Im Rahmen der Eruierung der Möglichkeiten der Veränderungen und Ergänzungen wird auch auf das modifizierte HMB-W Verfahren in Berlin eingegangen. Im Abschnitt 6 werden die Möglichkeiten und Ansätze diskutiert, um das HMB-W Verfahren weiter zu entwickeln oder zu ergänzen. Zum Ende werden die Ergebnisse im Rahmen eines Fazits zusammengefasst.

Details

Seiten
88
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783961162826
ISBN (Buch)
9783961167821
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v450756
Institution / Hochschule
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel – Fakultät Soziale Arbeit
Note
Schlagworte
Demenz HMB-W HMB-W Verfahren Einstufung Pflege Eingliederungshilfe Pflegebedarf Behinderung Pflegestärkungsgesetz Pflegebedürftigkeit Bundesteilhabegesetz Demenzielle Erkrankung Alzheimer

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Möglichkeiten der Weiterentwicklung des HMB-W Verfahrens im Fokus von demenziellen Erkrankungen