Lade Inhalt...

Effiziente Kapitalmärkte. Paradigma und kritische Analyse dieser Hypothese

Seminararbeit 2016 20 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Ziel dieser Seminararbeit ist die Darstellung und kritische Würdigung der EMH. Dazu wird zunächst die Hypothese sowohl inhaltlich erläutert als auch formal-mathematisch definiert und anschließend der Entwicklungsprozess der EMH näher beleuchtet. Die EMH steht in enger Verbindung mit der These des Random Walk4 (dem Zufallsverlauf von Aktienkursen) und wird mit der Erklärung des stochastischen Prozesses namens Martingal der weiteren Erläuterung der drei Effizienzstufen der
EMH vorangestellt. Danach werden einige wesentliche empirische Studien zu den drei jeweiligen Effizienzstufen der EMH vorgestellt und erläutert. Im Anschluss daran werden zwei prominente Probleme der EMH aufgegriffen und verdeutlicht. Im abschließenden Kapitel werden die vorangegangenen Ergebnisse nochmals kurz aufgegriffen und kritisch reflektiert.

Details

Seiten
20
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783961162116
Dateigröße
824 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v386822
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen – Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Investitionstheorie und Unternehmensbewertung
Note
1,7
Schlagworte
Efficient Market Hypothesis Markteffizienz Fama EMH Random Walk Aktien Kapitalmarkt

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Effiziente Kapitalmärkte. Paradigma und kritische Analyse dieser Hypothese