Lade Inhalt...

Zusammenfassung

Ősterreich wird oft als ein Einwanderungsland bezeichnet, d.h. ein Land, in das jährlich tausende Menschen einwandern, weil es für sie aus unterschiedlichen Gründen attraktiv ist. Diese Tatsache war für die Autorin, eine Slowakin aus Bratislava, die Ősterreich als Studien- und Arbeitsort der Slowakei vorgezogen hat, vollkommen nachvollziehbar. Die Autorin wollte jedoch herausfinden, warum ein gebürtiger Ősterreicher bzw. eine gebürtige Ősterreicherin Ősterreich, ein Land mit sehr hoher Lebensqualität, guten sozialen Leistungen und zufriedenstellenden Einkommen, in dem überdies großer Wert auf die Kultur gelegt wird, also ein Land, in dem es sich gut leben lässt, verlassen möchte.
In der vorliegenden Arbeit werden daher folgende Grundfragen beantwortet: Wer wandert aus Ősterreich aus? Wohin wandert man aus Ősterreich aus? Und warum wandert man aus Ősterreich aus?

Details

Seiten
20
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2012
ISBN (eBook)
9783961161812
ISBN (Buch)
9783961166817
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v377193
Institution / Hochschule
Universität Wien – Kultur und Kommunikation
Note
1,0
Schlagworte
Österreich Ausgewanderter Staatsangehörigkeit Außenwanderung Migration

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Migration aus Österreich