Lade Inhalt...

Zielkonflikte in der Unternehmenspraxis. Eine Analyse anhand von Fallstudien

Bachelorarbeit 2016 52 Seiten

BWL - Controlling

Zusammenfassung

Zielkonflikte sind Ziele, die einen negativen Einfluss aufeinander haben. Konzentriert man sich auf das Erreichen eines Zieles, leidet darunter das andere. Diesen Konflikten sind Unternehmen ausgesetzt. Sie müssen entscheiden, auf welche Ziele sie den Fokus legen, und dies dann auch in der Gesellschaft vertreten. Der Zielkonflikt eines Unternehmens schlechthin ist das Kunststück des Spagats zwischen der Maximierung des Gewinns und dem moralisch „guten“ Handeln. Nachhaltigkeit ist hier das Stichwort, worunter man Umweltschutz, die Einhaltung ethischer Grundsätze, gute Arbeitsbedingungen und ähnliches zusammenfassen kann.
Die vorliegende Arbeit gliedert sich in zwei Teile: Der erste, theoretische Teil ist grundlegend für die Analyse der drei ausgewählten Unternehmen im Hinblick auf ihr Nachhaltigkeitsmanagement und die Diskussion der Unterschiede und Gemeinsamkeiten im zweiten Teil der Arbeit.

Details

Seiten
52
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783961161263
ISBN (Buch)
9783961166268
Dateigröße
1.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v367139
Institution / Hochschule
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck – Institut für Organisation und Lernen
Note
1,0
Schlagworte
CSR Corporate Social Responsibility Allianz Henkel Volkswagen VW Nachhaltigkeit Unternehmensziele Zielkonflikt Tradeoff Unternehmenskonflikte Shareholder Stakeholder soziale Verantwortung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Zielkonflikte in der Unternehmenspraxis. Eine Analyse anhand von Fallstudien