Lade Inhalt...

Naturzustand nach der Zivilisation. Vergemeinschaftung und ihre Probleme in Zeiten der Zombie-Apokalypse

Am Beispiel der US-amerikanischen Fernsehserie "The Walking Dead"

Masterarbeit 2016 112 Seiten

Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Frage, ob die Menschen in der postapokalyptischen Welt der Serie "The Walking Dead" ihre Sicherheit und menschlichen, sowie bürgerlichen Rechte zurückerobern können, indem sie eine funktionsfähige und adäquate Staatsform herauszufinden versuchen. Sie soll ihnen dazu verhelfen, einen prototypischen Staat zu gründen und auf diese Weise den Naturzustand zu verlassen. Das Leben außerhalb einer Gemeinschaft stellt alle grundlegenden menschlichen Rechte und Freiheiten infrage und bildet eine große Gefahr für Werte wie Existenz, Menschlichkeit und Moral ab.

Details

Seiten
112
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783961161003
ISBN (Buch)
9783961166008
Dateigröße
1.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v352815
Institution / Hochschule
Universität Bayreuth – Literatur und Medien
Note
1,9
Schlagworte
Medien Film Apokalypse Philosophie The Walking Dead TV-Serie Serie Zombies Germanistik Naturzustand Hobbes Locke

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Naturzustand nach der Zivilisation. Vergemeinschaftung und ihre Probleme in Zeiten der Zombie-Apokalypse