Lade Inhalt...

On-Balance-Leasingbilanzierung nach IFRS 16

Kritische Analyse der Auswirkungen auf den Jahresabschluss am Beispiel der europäischen Luftfahrtindustrie

Masterarbeit 2016 130 Seiten

BWL - Wirtschaftspolitik

Zusammenfassung

Das knapp zehnjährige Konvergenzprojekt des IASB und FASB zur Reformierung der internationalen Leasingbilanzierung ist mit der Veröffentlichung des neuen IFRS 16 im Januar 2016 abgeschlossen worden. Ziel des Projekts war es, die Jahresabschlüsse von Leasingnehmern transparenter zu gestalten, um Abschlussadressaten informationseffizientere Analysen zu ermöglichen.
Diese Zielsetzung verdeutlichte der ehemalige Vorsitzende des IASB Sir David Tweedie bereits 2008, als er sagte: "One of my greatest ambitions before I die is to fly in an aircraft that is on an airline's balance sheet."
Mit der Veröffentlichung des neuen Leasingstandards kommt es jedoch zu weitreichenden Veränderungen für betroffene Unternehmen. Diese sind demnach zukünftig verpflichtet sämtliche Vermögenswerte und Verbindlichkeiten aus Leasingvereinbarungen in ihrer Bilanz zu erfassen. Dies führt folglich zu einer signifikanten Beeinflussung von relevanten Erfolgsgrößen und Kennzahlen.
In diesem Rahmen analysiert die dargebotene Thesis kritisch die wesentlichen Änderungen des neuen Leasingstandards und veranschaulicht die Auswirkungen auf Jahresabschlüsse und Key Performance Indicators anhand einer Effektsimulation internationaler Fluggesellschaften.

Details

Seiten
130
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783961160693
ISBN (Buch)
9783961165698
Dateigröße
2.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v346990
Institution / Hochschule
Hochschule Worms – International Management
Note
1,0
Schlagworte
IFRS 16 Leasing Accounting Luftfahrt Bilanzierung IFRS Jahresabschluss

Autor

Teilen

Zurück

Titel: On-Balance-Leasingbilanzierung nach IFRS 16