Lade Inhalt...

Physisch-geographische Analyse und Bewertung von Naturrisiken und Naturgefahren an ausgewählten Beispielen in Costa Rica

Bachelorarbeit 2014 51 Seiten

Geowissenschaften / Geographie - Geologie, Mineralogie, Bodenkunde

Zusammenfassung

Dem „WeltRisikoBericht 2013“ zufolge belegt Costa Rica den siebten Platz im globalen Ländervergleich im Hinblick auf die Gefährdung durch Naturgewalten und Vulnerabilität der Gesellschaft. Eine physisch-geographische Analyse und Bewertung der Naturgefahren und Naturrisiken in Costa Rica ist notwendig, um die Problematik zu identifizieren und Aussagen bezüglich des Risikomanagements vor Ort treffen zu können. Forschungen rund um Hazards in ausgewählten Regionen Costa Ricas, Risiko-Wahrnehmung, Initiativen, Hazard-Informationssysteme und Aufklärungsprogramme sollen Aufschluss geben, sowohl über das Ausmaß der Gefahr, als auch über das Entwicklungsstadium hinsichtlich „adjustments and adaptations“. Nur durch adäquate Risikoprävention kann das Land die Wahrscheinlichkeit verringern, Opfer einer Naturkatastrophe zu werden.

Abstract
According to the “WorldRiskReport 2013” Costa Rica is ranked seventh in the global country comparison in relation to the risks posed by natural disasters and vulnerability of society. A physical geographical analysis and assessment of natural hazards and risks in Costa Rica is necessary to identify the distress and make statements regarding risk management on the spot. Conducting research on hazards in selected regions of Costa Rica, risk perception, initiatives, hazard information systems and education programs will provide information on the extent of the risk, as well as propound the stage of development towards adjustments and adaptations. Only through adequate risk prevention, the country will reduce the likeli-hood of getting affected by a natural disaster.

Details

Seiten
51
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783961160617
ISBN (Buch)
9783961165612
Dateigröße
3.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v344748
Institution / Hochschule
Johannes Gutenberg-Universität Mainz – Geographisches Institut
Note
1,0
Schlagworte
Risikoprävention Naturgewalt Costa Rica Vulkan Erdrutsch Weltrisikobericht Klimawandel Naturkatastrophe Risikomanagement natural disaster WeltRisikoIndex Seismische Aktivitäten Gefahrenzonierung Tsunami-Frühwarnsystem Innertropische Konvergenzzone Erdbebensicherheit Lithosphärenplatte Vulkanampel

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Physisch-geographische Analyse und Bewertung von Naturrisiken und Naturgefahren an ausgewählten Beispielen in Costa Rica