Lade Inhalt...

Die Haftung von Vorstand und Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft

Masterarbeit 2015 118 Seiten

BWL - Bank, Börse, Versicherung

Zusammenfassung

Das erklärte Ziel dieser Masterthesis ist es zu untersuchen, welche Pflichten der Vorstand bzw. Aufsichtsrat innehat und wie er diese zu verrichten hat. Zunächst wird im ersten Kapitel definiert, was Haftung bedeutet, sowie die Aufgaben von Vorstand und Aufsichtsrat erörtert. Es wird kurz darauf eingegangen welche Rechtsformen diese Organe benötigen und in welchem Verhältnis sie zueinander stehen. Anschließend beginnt der Hauptteil, der drei Kapitel umfasst. Das zweite Kapitel setzt sich mit der Haftung gegenüber der Gesellschaft auseinander, also die Haftung der Vorstände und Aufsichtsräte im Innenverhältnis. Es werden die verschiedenen Pflichtverletzungen der beiden Organe ausführlich dargestellt und aufgezeigt. Im Kapitel drei folgt nun die Beschäftigung mit der Haftung von Vorstand und Aufsichtsrat im Außenverhältnis. Es wird geschildert, wer überhaupt Ansprüche gegen wen hat und wie diese zu Stande kommen. Kapitel vier erklärt, inwiefern die persönliche Haftung vermieden werden kann und durch welche Maßnahmen. Am Ende jedes der drei Hauptpunkte erfolgt eine kurze Zusammenfassung um die gewonnen Ergebnisse zu rekapitulieren. Den Abschluss dieser Thesis bildet das Fazit.

Details

Seiten
118
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783961160518
ISBN (Buch)
9783961165513
Dateigröße
2.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v342757
Institution / Hochschule
HBC Hochschule Biberach. University of Applied Sciences
Note
2,0
Schlagworte
Haftung Aktiengesellschaft Aufsichtsrat Gesamtschuldnerische Haftung CashPooling Corporate Compliance D&O Versicherung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Haftung von Vorstand und Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft