Lade Inhalt...

Familienkohärenzsinn als Ressource für Familien in Belastungssituationen

Ein systematisches Review zur aktuellen empirischen Forschungsliteratur

Bachelorarbeit 2015 64 Seiten

Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage inwieweit der Familien-Kohärenzsinn – im Rahmen der Salutogenese - als Ressource für Familien in Belastungssituationen betrachtet werden kann. Anhand der Analyse von 20 empirischen Primärstudien werden zwei Arbeitshypothesen untersucht, in denen Zusammenhänge des Familien-Kohärenzgefühls hinsichtlich potentieller Schutz- sowie Belastungsfaktoren geprüft werden. Die Ergebnisse belegen beide Hypothesen, indem sie zeigen, dass das Konstrukt mit diversen Schutzfaktoren signifikant positiv und mit den untersuchten Belastungsfaktoren signifikant negativ korreliert ist. Diese Erkenntnisse bilden die Grundlage für die Annahme, dass der Familien-Kohärenzsinn als Ressource für Familien in Belastungssituationen dient.

Schlüsselwörter: Familien-Kohärenzsinn, Familien-Kohärenzgefühl, Ressourcen, Schutzfaktoren, Belastungsfaktoren, Salutogenese, Stress

Details

Seiten
64
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783961160334
ISBN (Buch)
9783961165339
Dateigröße
771 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v340282
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen
Note
2,7
Schlagworte
Familien-Kohärenzsinn Familien-Kohärenzgefühl Ressourcen Schutzfaktoren Belastungsfaktoren Salutogenese Stress

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Familienkohärenzsinn als Ressource für Familien in Belastungssituationen