Lade Inhalt...

Neuromarketing – eine kritische Analyse von Anwendungspotentialen aktueller Erkenntnisse

Seminararbeit 2014 20 Seiten

BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media

Zusammenfassung

Diese Arbeit untersucht auf Grundlage bisher vorliegender neurowissenschaftlicher und neuroökonomischer Erkenntnisse die zentrale Frage, welche Anwendungspotentiale und Grenzen sich daraus für das Neuromarketing ergeben.
Die Ergebnisse dieser Recherche können einem am Thema Neuromarketing Interessierten einen ersten Kurzüberblick über die Thematik geben und ihm bei der Auswahl weiterer Fachliteratur zum Thema bzw. bei der Entscheidung für ein seriöses Fortbildungsangebot behilflich sein. Zur Klärung der oben genannten zentralen Frage sollen folgende untergeordnete Fragen an die Literatur gerichtet werden:
- Welche Bestimmungen finden sich in der Fachliteratur zu den Begriffen Neurowissenschaft, Neuroökonomie und Neuromarketing?
- Mit welchen Methoden werden neurowissenschaftliche Erkenntnisse gewonnen?
- Können Neurowissenschaften in den Kopf bzw. das Gehirn des Kunden schauen und seine Kaufentscheidung erklären?
- Auf welche Weise kommen Kaufentscheidungen zustande?
- Wie setzt Neuromarketing die Erkenntnisse der Neurowissenschaften um? Welche Anwendungsbeispiele für Neuromarketing gibt es?
- Für welche Branchen ist Neuromarketing nutzbar?
- Gibt es ethische Bedenken in Bezug auf das Neuromarketing?

Details

Seiten
20
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783956364969
Dateigröße
1.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v313769
Institution / Hochschule
FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule – Betriebswirtschaft
Note
1,7
Schlagworte
Neuromarketing Neuro Neurowissenschaft Neuroökonomie Konsumentenverhalten Codes The Big 3 Markenmanagement

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Neuromarketing – eine kritische Analyse von Anwendungspotentialen aktueller Erkenntnisse