Lade Inhalt...

Die Betriebsstättengewinnermittlung

Bachelorarbeit 2013 64 Seiten

BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern

Zusammenfassung

In dieser Bachelorarbeit wird das Thema der Betriebsstättengewinnermittlung ausgearbeitet. Ziel dieser Arbeit ist es, einen Überblick darüber zu erlangen, ab wann eine Betriebsstätte vorliegt. Viele Unternehmen sind sich häufig nicht bewusst, dass sie bereits eine Betriebsstätte betreiben, so dass es unter Umständen zu Doppelbesteuerungen kommen kann. Im nächsten Schritt soll verdeutlicht werden, wie die Abgrenzung des Betriebsstättenergebnisses erfolgt und welche Methoden bei der Gewinnermittlung der Betriebsstätte angewendet werden sollen. Ein weiteres Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, aufzuzeigen, welche Änderungen zukünftig bei der Betriebsstättengewinnermittlung zu berücksichtigen sind, insbesondere im Hinblick auf die Änderung des Außensteuergesetzes (AStG) durch das Jahressteuergesetz (JStG) 2013 und die Anwendung des Authorized OECD Approaches (AOA). Zielführend hierbei ist daher auch die abschließende Kritik an den geplanten Änderungen für die Betriebsstättengewinnermittlung. Durch die am Ende der Bachelorarbeit ausgearbeitete Empfehlung für die Praxis in Form einer Checkliste soll die Einordnung der Betriebsstätte und die Gewinnabgrenzung zum Stammhaus erleichtert werden.

Details

Seiten
64
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783956366109
ISBN (Buch)
9783956369544
Dateigröße
472 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v311549
Institution / Hochschule
Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln – Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Note
1,3
Schlagworte
Betriebsstätte Betriebsstättenprinzip Steuerrecht Personengesellschaftsbesteuerung OECD Abgabenordnung Steuergesetz

Autor

Zurück

Titel: Die Betriebsstättengewinnermittlung