Lade Inhalt...

Aufbau von Markenbekanntheit im Zuge der Internationalisierung von Vereinen der deutschen Fußballbundesliga am speziellen Beispiel der VR China

Bachelorarbeit 2015 60 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Die Internationalisierung ist ein Phänomen, welches nicht nur bei den klassischen Wirtschaftsunternehmen vielbeachtet wird. In jüngerer Vergangenheit fällt der Begriff der Internationalisierung auch immer wieder im Zusammenhang mit professionellen Fußballvereinen. Die Vereine der deutschen Fußballbundesliga richten ihren Fokus aus diversen Gründen zunehmend auf ausländische Märkte. Wie die Verantwortlichen der Vereine zumeist verkünden und im Verlauf der vorliegenden Arbeit deutlich wird, ist dabei insbesondere der chinesische Markt von großer Bedeutung. Ziel der Arbeit ist die Darlegung der Faktoren, durch die die Vereine der deutschen Fußballbundesliga ihre Markenbekanntheit in der Volksrepublik (VR) China erhöhen können, um damit die Basis für eine erfolgreiche Internationalisierung und ökonomischen Erfolg auf dem dortigen Markt zu schaffen.

Details

Seiten
60
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783956365935
ISBN (Buch)
9783956369377
Dateigröße
730 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v310647
Institution / Hochschule
Universität Duisburg-Essen – Fakultät für Betriebswirtschaftslehre
Note
1,3
Schlagworte
aufbau markenbekanntheit zuge internationalisierung vereinen fußballbundesliga beispiel china

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Aufbau von Markenbekanntheit im Zuge der Internationalisierung von Vereinen der deutschen Fußballbundesliga am speziellen Beispiel der VR China