Lade Inhalt...

Textile Biocomposites im Automobilbau

Diplomarbeit 2010 127 Seiten

Ingenieurwissenschaften - Kunststofftechnik

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit textilen Biocomposites. Dabei werden textile Preforms aus endlosfaserverstärkten Naturfasern über die Flechttechnologie aufgebaut.
In Vorversuchen kommt es zu eingehenden Untersuchungen und einer genaueren Materialauswahl. Dabei werden neben reinen Flachsfasern auch sogenannte commingled yarns auf Prozessfähigkeit untersucht. Bei commingled yarns handelt es sich um Fasern, die aus Flachsfasern und PP-Fasern aufgebaut sind. Auch Harzsysteme werden genauer untersucht, wobei der Fokus auf das Epoxydharz MGS RIM 135 und ein biobasiertes Epoxydharz PTP-L gelegt wird. Während der Vorversuche zeigt sich, dass eine genauere Untersuchung der commingled yarns nicht möglich ist, da die erzielte Laminatqualität nicht ausreicht, um die mechanischen Eigenschaften genauer zu untersuchen. Daher kommt es nur zu einer Kennwertermittlung von Flachsfaserlaminaten in Verbindung mit den beiden Epoxydharztypen. Um die Ergebnisse besser vergleichen zu können, werden analog Glasfasergeflechte mit den gleichen Harzsystemen aufgebaut, um eine gute Vergleichbarkeit von Faser, aber auch Harz zu gewährleisten.
Der Hauptteil der Arbeit befasst sich mit der Kennwertermittlung und soll zeigen, welche mechanischen Eigenschaften Flachsfasern besitzen, außerdem wird ein Vergleich zwischen Flachs- und Glasfaser gezogen. Dazu werden Prüflaminate hergestellt und durch diverse Prüfverfahren genau getestet.
Parallel dazu sollen Laminatuntersuchungen die Flachsverbunde genauer betrachten, um eine Aussage über die Laminatqualität geben zu können.

Details

Seiten
127
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783956365850
ISBN (Buch)
9783956369292
Dateigröße
5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v309146
Institution / Hochschule
Technische Hochschule Rosenheim – Kunststofftechnik
Note
1,7
Schlagworte
Biocomposite commingled yarn Flachsfaser Flachsverbund Automobilfertigung Automobilbau

Autor

Zurück

Titel: Textile Biocomposites im Automobilbau