Lade Inhalt...

Bedrohung der Pressefreiheit

Seminararbeit 2011 18 Seiten

Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse

Zusammenfassung

Pressefreiheit bildet die Basis einer demokratischen Gesellschaft. Stellen Sie sich vor: Zu Ihrem kurz bevorstehenden Geburtstag wünschen Sie sich Bücher. Man bietet Ihnen aber nur zwei verschiedene Bücher an. Sie haben jetzt zwar eine Auswahl, jedoch nur eine sehr kleine. Wenn Sie nur eine oder eventuell zwei von der Regierung angebotene Informationsquellen haben, wie können Sie entscheiden, was richtig ist und was falsch – bzw. was funktioniert und was nicht? Genau darum geht es bei dem Thema „Pressefreiheit“. Wir brauchen eine freie Berichterstattung, um zu verstehen, was passiert. Das ist unentbehrlich für eine Demokratie, denn wenn es keine Streitgespräche gibt, dann gibt es auch keine Auswahlmöglichkeiten. Das ist auch der Grund, warum Zeitungen und Medien in einer Diktatur als allererstes verboten werden. Im Folgenden wird der Begriff Pressefreiheit erläutert und sich anschließend (auch anhand von Beispielen) kritisch mit den verschiedenen Ausprägungen der Bedrohung der Pressefreiheit in Deutschland auseinandergesetzt.

Details

Seiten
18
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2011
ISBN (eBook)
9783956363597
Dateigröße
722 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v280523
Institution / Hochschule
Macromedia Fachhochschule der Medien München
Note
1,0
Schlagworte
Inhalte Gestaltung Journalismus Pressefreiheit Bedrohung der Pressefreiheit

Autor

Zurück

Titel: Bedrohung der Pressefreiheit