Lade Inhalt...

Wahlkampf in Social Communities am Beispiel der Nutzung von StudiVZ zur Bundestagswahl 2009

Bachelorarbeit 2010 86 Seiten

Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien

Zusammenfassung

In dieser Bachelorarbeit wird die Bedeutung von Internet, insbesondere von Social Communities, in Bezug auf den politischen Wahlkampf am Beispiel der Bundestagswahl 2009 erläutert. Als Beispiel dient die Kampagne „Meine Stimme zählt!“ und die dafür geschaltete „Wahlzentrale“ innerhalb der größten deutschen Social Community, dem StudiVZ.
Einführend erläutert die Autorin die Grundlagen zur Wahlwerbung, insbesondere Wahlwerbung als Teil der politischen Kultur. Hintergründe und Nutzungsmöglichkeiten im VZ-Netzwerk werden beschrieben, sowie die einzelnen Angebote in der „Wahlzentrale“ aufgezeigt.
Anhand einer Online-Befragung wird die Nutzung der „Wahlzentrale“ von der Autorin ermittelt und ein Fazit gezogen.
Ziel der Arbeit ist darzulegen, wie sich die Wahlkampfstrategien seit Web 2.0 geändert haben, welche Rolle Social Communities dabei spielen und wie sie bereits von der Politik genutzt werden.

Details

Seiten
86
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783842828391
ISBN (Buch)
9783842878396
Dateigröße
2.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v274601
Institution / Hochschule
Hochschule Mittweida (FH) – Medien
Note
1

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Wahlkampf in Social Communities am Beispiel der Nutzung von StudiVZ zur Bundestagswahl 2009