Lade Inhalt...

Lebenszyklus von Künstlern in der Musikbranche unter Berücksichtigung des Einflusses von Management und Medien

Diplomarbeit 2006 117 Seiten

Medien / Kommunikation - Sonstiges

Zusammenfassung

Einleitung:
1.1, Zielsetzung der Arbeit:
Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Thema ‘Lebenszyklus von Künstlern in der Musikbranche unter Berücksichtigung des Einflusses von Management und Medien’. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Lebenszyklen der Musiker und durch welche Faktoren sich diese beeinflussen lassen.
Das primäre Ziel ist die Ermittlung des Lebenszykluses. Hier können, neben dem Verlauf der Karriere, der bisherige Erfolg, Entwicklungen und Trends gezeigt werden. Dabei stellt sich die Frage, inwieweit dies für das Management und das Marketing entscheidungsrelevant sein kann.
Weiterhin wird herausgefunden, wodurch es möglich ist, diesen Zyklus bzw. die einzelnen Zyklenphasen wirksam zu beeinflussen und wie stark das Künstlermanagement und die Medien daran beteiligt sind. Die wichtigsten Faktoren sollen ermittelt und anhand von praxisbezogenen Beispielen erläutert werden.
Die zentralen Fragen, die hier beantwortet werden sollen, sind: ‘Was unterscheidet erfolgreiche von erfolglosen Künstlern und wo werden die häufigsten bzw. entscheidenden Fehler gemacht?’, ‘Was macht einen Popstar aus?’ und ‘Ist es möglich, dass ein Interpret durch den Einfluss des Managements und der Medien zu einer Marke gemacht werden kann, bei der die Produktion und der Verkauf von Tonträgern nur noch eine beiläufige Rolle spielt?’.
Die Angaben für die Themenbehandlung und insbesondere für die Ermittlung müssen so aktuell wie möglich sein. Aus diesem Grund befinden sich die meisten Daten aus dem Internet, die teilweise ohne Verfasser sind.

Details

Seiten
117
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2006
ISBN (eBook)
9783842812031
Dateigröße
1.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v270178
Institution / Hochschule
Rheinische Fachhochschule Köln – Medienwirtschaft
Note
2,6

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Lebenszyklus von Künstlern in der Musikbranche unter Berücksichtigung des Einflusses von Management und Medien