Lade Inhalt...

Burnout und Stress in Pflegeberufen: Eine empirische Untersuchung

Diplomarbeit 2011 244 Seiten

Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Inhaltsangabe:
Die Begriffe ,Burnout‘ und ,Stress‘ sind zu Schlagwörtern in unserer Gesellschaft geworden. Vor allem in Sozial- und Pflegeberufen kommt es immer öfter zu Personalausfällen aufgrund von Überforderung und Erschöpfung. In diesen Beruf wird man oft mit schweren Problemlagen konfrontiert, hinzukommen die körperliche und psychische Beanspruchung, sowie Erwartungshaltungen von Patienten und Arbeitgeber. Die Rolle des Helfers kommt häufig zu kurz, obwohl seit den 70er Jahren Veröffentlichungen (z.B. Schmidbauer, ,Hilflose Helfer‘) erschienen sind, die sich mit persönlichen und beruflichen Schwierigkeiten von Menschen in helfenden Berufen befassen.
Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Burnout und Stress in Pflegeberufen.
In Kapitel 1 werden die Begrifflichkeiten ,Burnout‘ und ,Stress‘ genauer vorgestellt. Dieser Abschnitt setzt sich kritisch mit dem Begriff ,Burnout‘ und seiner Entwicklung in den USA und in Deutschland auseinander. Des Weiteren wird der Begriff ,Stress‘, sowie die Entstehung von Stress und die körperliche Reaktion auf Stress dargestellt. Am Ende dieses Kapitels werden die Zusammenhänge zwischen Burnout und Stress verdeutlicht.
Kapitel 2 ,Definition Burnout‘ geht noch einmal genauer auf die Problematik der Definition des Syndroms ein. Hier wird auch die Definition von Burnout im DSM-IV, sowie im ICD-10 beleuchtet. Des Weiteren wird eine Abgrenzung des Burnout-Syndroms zu anderen Stress-Phänomenen vorgenommen.
In Kapitel 3 werden verschiedene Erklärungsmodelle und mögliche Ursachen für Burnout vorgestellt. Dabei gehe ich auf die persönlichkeitszentrierten Erklärungsansätze nach Freudenberger und nach Edelwich & Brodsky ein. Des Weiteren werden arbeits- und organisationspsychologische sowie sozialpsychologische Ursachen für Burnout beschrieben. Das 4. Kapitel geht genauer darauf ein welche Aspekte bei der Entstehung von Burnout eine Rolle spielen. Dabei wird das 12-Phasen-Modell nach Freudenberger & North genauer dargestellt. Darüber hinaus wird hier auf verschiedene Persönlichkeitsfaktoren eingegangen, die die Entstehung von Burnout begünstigen.
Kapitel 5 beschäftigt sich mit den Symptomen von Burnout. Um die Symptomatik genauer darzustellen, gehe ich hier auch auf die verschiedenen Stadien des Burnoutsyndroms und die dazugehörigen Symptome ein.
In Kapitel 6 ,Burnout in Kranken- und Altenpflegeberufen‘ werden zuerst aktuelle Studien zum Thema kurz vorgestellt. Gründe für das häufige […]

Details

Seiten
244
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2011
ISBN (eBook)
9783842849013
Dateigröße
1.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v229384
Institution / Hochschule
Universität Regensburg – Sozialwesen, Soziale Arbeit
Note
1,0
Schlagworte
burnout pflege stress pflegenotstand helfersyndrom

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Burnout und Stress in Pflegeberufen: Eine empirische Untersuchung