Lade Inhalt...

Moralische und ökonomische Grundsätze des Islamic Banking – Mögliche Erfolgschancen in Deutschland

Masterarbeit 2012 78 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
In den letzten Jahren wird dem Islam von vielen westlichen Ländern immer mehr Aufmerksamkeit entgegengebracht. Insbesondere die ökonomischen Aspekte des Islam spielen hierbei eine wichtige Rolle, was vor allem am starken Wachstum des islamischen Finanzmarktes liegt. Islamic Banking gilt danach als eine zukunftsträchtige Branche, welche vor allem in den Golf-Ländern Dank der Öl-Kapitalzuflüsse begünstigt wird.
Die Berichterstattungen sowie die Anzahl von Veranstaltungen und Konferenzen zu diesem Thema vor allem in nichtmuslimischen Ländern haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Einige Länder wie Großbritannien und die USA entdeckten den Trend der ethischen und religiösen Bankgeschäfte und haben sich diese zunutze gemacht. Im Gegensatz dazu steht Deutschland diesem Trend mit Abstand gegenüber. Dies zeigt sich beispielsweise daran, dass hierzulande bisher keine speziellen Finanzdienstleistungen angeboten werden, die den islamischen Vorschriften folgen, obwohl ca. 4,25 Mio. Muslime in der Bundesrepublik leben.
Aufgrund des immer größer werdenden Wettbewerbs unter konventionellen Banken und des Strebens nach nachhaltigen und krisenfesten Finanzsystemen beschäftigen sich deutsche Banken mit der Frage wie sie durch neue Systeme diese Ziele erreichen können. Dies bringt uns zu der Kernfrage dieser Masterarbeit: Gibt es hierzulande ein Marktpotential für Islamic Banking und unter welche Bedingungen können derartige Finanzinstrumente in den deutschen Markt eingegliedert werden?
Was charakterisiert das islamische Finanzsystem? Und wie unterscheidet es sich von denen der konventionellen Banken? Kann Islamic Banking eine Erfolgschance für Deutschland haben? Welche Entwicklungsbedingungen müssen beachtet werden, um die Erfolgschancen zu steigern? Dies sind die wesentlichen Fragen, die entlang der vorliegenden Arbeit beantwortet werden sollen.
Um einen umfassenden Überblick zu erhalten, ist es sinnvoll zuerst mit der geschichtlichen Entwicklung des Islamic Banking zu beginnen (Kapitel 2). Desweiteren erfolgt eine Darstellung der globalen aktuellen Situation.
Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit dem theoretischen Teil. Das Ziel dieses Kapitels ist in erster Linie, den muslimischen Glauben und die damit verbundenen Grundsätze und Regeln für die Finanzgeschäfte darzustellen. Für die Vermittlung eines Überblicks über den Ursprung des Islamic Banking ist es nützlich, mit einem grundlegenden Einblick in die Religion des […]

Details

Seiten
78
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2012
ISBN (eBook)
9783842831889
Dateigröße
794 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v229231
Institution / Hochschule
Hochschule Bremen – Wirtschaftswissenschaften, Studiengang Business Management
Note
1,3
Schlagworte
islamic banking deutschland finanzsystem gharar zinsverbot

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Moralische und ökonomische Grundsätze des Islamic Banking – Mögliche Erfolgschancen in Deutschland