Lade Inhalt...

Empowerment und der Einbezug verdeckter Potentiale in Einrichtungen des Gesundheitswesens als Antwort auf den demographischen Wandel

Bachelorarbeit 2011 67 Seiten

Gesundheit - Public Health

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit dem Thema des demografischen Wandels und seinen Auswirkungen sowie mit der Fragestellung, ob neue Denkstrukturen im Personalmanagement und der konsequente Einbezug verdeckter Potentiale sowie Empowerment als eine innovative Chance und Antwort auf den demografischen Wandel herausgearbeitet werden können um der der Verknappung des Arbeitskräftepotentials in Einrichtungen des Gesundheitswesens entgegenzuwirken.
Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels befindet sich Deutschland nach aktuellen Einschätzungen in einer Entwicklung, in der es zu einer Schrumpfung und besonders schnellen demografischen Alterung der Bevölkerung kommt (vgl. BMFSFJ 2007: 11). Aus der Alterung und dem Rückgang der Erwerbsbevölkerung ergibt sich zusammen mit dem Strukturwandel und der wachsenden Bedeutung der Dienstleistungsgesellschaft eine Problemlage, welche für Unternehmen eine Herausforderung darstellt, möglichen personellen Engpässen im Personalmanagement zu begegnen. Für Unternehmen wird es immer schwieriger an eine ihrer wichtigsten Ressourcen, dem Humankapital, zu gelangen. Mit ihren jetzigen Rekrutierungsmethoden können Unternehmen diese Herausforderung in Zukunft immer schwerer bewältigen. Von großer Bedeutung wird es in Zukunft daher sein, die Potentiale und Stärken aller Gruppen im erwerbsfähigen Alter für Unternehmen nutzbar zu machen. Um die Herausforderungen des demografischen Wandels erfolgreich zu bewältigen, wird ein innovatives Talentmanagement und ein neues Denken im Führungs- und Personalmanagement notwendig sein (vgl. Bruch, Kunze, Böhm 2010: 15).
Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, durch Literaturstudium innovative und notwendige Maßnahmen im Personalmanagement zu erarbeiten. Es soll der Hintergrund für die neuen Herausforderungen, welche mit der demografischen Entwicklung für das betriebliche Personalmanagement verbunden sind, näher beschrieben werden. Es ist nötig neue Denkstrukturen im modernen Personalmanagement zu entwickeln sowie ungenutzte vorhandene Potentiale zu erschließen. Die Bedeutung neuer Rekrutierungsmethoden und die Entdeckung neuer Potentiale für das Humankapital nimmt aktuell immer weiter zu. Unternehmen ist klar geworden, dass der demografische Wandel ein wichtiges Thema für ihre zukünftige Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit ist. Auch aus betriebswirtschaftlichen Gründen gibt es aufgrund des demografischen Wandels schon heute akuten Handlungsbedarf. […]

Details

Seiten
67
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2011
ISBN (eBook)
9783842829350
Dateigröße
663 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v229175
Institution / Hochschule
Hamburger Fern-Hochschule – Gesundheits- und Sozialmanagement
Note
2,3
Schlagworte
demografischer wandel empowerment gesundheitseinrichtung personalmanagement frauenquote

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Empowerment und der Einbezug verdeckter Potentiale in Einrichtungen des Gesundheitswesens als Antwort auf den demographischen Wandel