Lade Inhalt...

Kommunikations- und Koordinationsbedarfe in verteilten DV-Projekten

Herausforderungen und Lösungsansätze für virtuelle Teams

Diplomarbeit 2008 121 Seiten

BWL - Personal und Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Das Ende des 20. und der Beginn des 21. Jahrhunderts haben im Rahmen der Globalisierung und der weltweiten Vernetzung durch das Internet einen ökonomischen und technologischen Wandel geschaffen. Organisationen sehen sich mit zunehmenden Unwägbarkeiten und internationalem Wettbewerb konfrontiert, die die Möglichkeit zur schnellen Anpassung und Veränderung zu einem wichtigen Ziel machen. Diese notwendige Flexibilität wird durch das Internet und fortschreitende Entwicklungen zur technischen Unterstützung verteilter Projektarbeit ermöglicht.
Mitglieder verteilter Projekte sind im Gegensatz zu traditionellen Projekten nicht an einen Standort gebunden, sondern können über den gesamten Globus verteilt sein. Organisationen versprechen sich dadurch ein von Zeit und Raum unabhängiges Arbeiten, das über Zeitzonen und Landesgrenzen hinweg stattfindet. Darüber hinaus sollen durch die Nutzung von Kommunikationsmedien und -werkzeugen in der verteilten Projektarbeit Reisekosten und Abwesenheitszeiten involvierter Projektmitglieder gesenkt werden. Schließlich ermöglicht die Standortunabhängigkeit verteilter Projekte die Einbindung von unterschiedlichsten Projektmitgliedern aus unterschiedlichsten Bereichen, wodurch eine Steigerung der Innovationskraft und neue Synergien entstehen können.
Verteilte Projektarbeit unterstützt Organisationen somit dabei, Outsourcing zu betreiben, externe Fachkompetenz einzubinden um im Rahmen von Joint Ventures auch über Organisationsgrenzen hinweg tätig zu sein. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIV
ABBILDUNGSVERZEICHNISV
TABELLENVERZEICHNISVI
KURZFASSUNGVII
ABSTRACTVIII
1.EINLEITUNG1
2.GRUNDLAGEN2
2.1VERTEILUNG DES PROJEKTS: DAS VIRTUELLE TEAM2
2.2RELEVANTE ASPEKTE DER KOMMUNIKATION4
2.2.1Grundlagen der Kommunikation4
2.2.2Medienbedingte Filterung der Kommunikation7
2.2.3Formale und informale Kommunikation in Organisationen10
2.3COMPUTERGESTÜTZTE ZUSAMMENARBEIT IN GRUPPEN13
3.SITUATIVE MEDIENWAHL16
3.1MEDIENWAHL AUF RATIONALER BASIS16
3.1.1Media Richness Theory17
3.1.2Social Presence Theory20
3.2MEDIENWAHL UNTER EXTERNEN EINFLÜSSEN21
3.2.1Symbolic Interactionist Perspective21
3.2.2Social Influence Model25
3.3MEDIENWAHL IN VIRTUELLEN TEAMS27
4.HERAUSFORDERUNGEN DER KOMMUNIKATION IN VIRTUELLEN TEAMS30
4.1INFORMATIONSAUSTAUSCH30
4.1.1Relevante Informationsarten in virtuellen Teams30
4.1.2Besonderheiten des Informationsaustauschs32
4.1.3Maßnahmen zur […]

Details

Seiten
121
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2008
ISBN (eBook)
9783836612142
Dateigröße
610 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v229108
Institution / Hochschule
Hochschule Hannover – Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik
Note
1,3
Schlagworte
koordination dv-projekte it-projektmanagement virtuelle teams verteilte projekte

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Kommunikations- und Koordinationsbedarfe in verteilten DV-Projekten