Lade Inhalt...

Umsetzung von 4PL-Konzepten in Logistikunternehmen

Am Beispiel der Supply Chain der Automobilindustrie

Diplomarbeit 2008 84 Seiten

BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Der Logistik-Dienstleistungsmarkt unterliegt einer hohen Entwicklungsdynamik und ist von permanenten Veränderungen innerhalb der letzten Jahre gekennzeichnet. Während sich die Logistik-Dienstleistungen in den 70er-Jahren noch auf die klassischen Transport-, Umschlags- und Lagerungs- (TUL-)tätigkeiten beschränkten, werden heutzutage ganzheitliche Systemleistungen vom Kunden erwartet.
Diese Entwicklung wurde von der Globalisierung und dem zunehmenden Outsourcing-Trend begünstigt und vorangetrieben. Die Kunden konzentrieren sich vermehrt auf die eigenen Kernkompetenzen und agieren oftmals weltweit, so dass das Logistik-Outsourcing zu einer strategischen Entscheidung avancierte. Oftmals werden mit dem Logistik-Outsourcing und der Forderung nach kompletten logistischen Leistungspaketen die Begriffe Fourth Party Logistics (4PL) sowie Lead Logistics Providing in Verbindung gebracht.
Innerhalb der Systemleistungen übernehmen die Logistik-Dienstleister (LDL) die Integration verschiedener Wertschöpfungsstufen, die vor- oder nachgelagert sein können, und führen Planungs-, Steuerungs-, Koordinations-, Optimierungs- und Kontrollaufgaben aus. Die Logistik-Dienstleister stützen sich dabei verstärkt auf Informationstechnologien und strukturieren die komplette Wertschöpfungskette und das Unternehmensnetzwerk neu.
Im Rahmen der Diplomarbeit wird ein Lösungskonzept zur Umsetzung von Fourth Party Logistics in einem Logistikunternehmen am Beispiel der Automobilindustrie entwickelt. Dieses „4PL-Lösungsmodell“ gibt eine Anleitung für den Aufbau von 4PL-Providern und eine Vorgehensweise für die Umsetzung von 4PL in einem Logistikunternehmen.
Dabei wird der Untersuchungsschwerpunkt auf die Inbound-Logistik, also die Beschaffungslogistik, gelegt. Die Leergutrückführung (LGRF), die Distribution und der After Sales Service werden nur am Rande erwähnt.
Die Aufgabenstellung dieser Diplomarbeit besteht darin, alle notwendigen Schritte zur Erstellung dieses praxisnahen Modells für die Umsetzung von 4PL-Konzepten zu erarbeiten.
Innerhalb der Diplomarbeit werden die Kernaufgaben eines 4PL Providers sowie die Erfolgsfaktoren und wichtigsten Basisvoraussetzungen für das Gelingen eines 4PL-Konzeptes ermittelt. Die Hauptaufgabe besteht darin, ein Umsetzungs-Modell für die Entwicklung von Logistikunternehmen zu 4PL-Providern für die Automobilindustrie und eine geeignete Methode zur Partnerauswahl zu entwerfen. Dazu wird im Rahmen des […]

Details

Seiten
84
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2008
ISBN (eBook)
9783836611060
Dateigröße
1.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v229105
Institution / Hochschule
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Gelsenkirchen – Wirtschaft, Wirtschaft
Note
1,0
Schlagworte
kraftfahrzeugindustrie supply chain management fourth party logistics outsourcing lead provider automobilindustrie

Autor

Zurück

Titel: Umsetzung von 4PL-Konzepten in Logistikunternehmen