Lade Inhalt...

Die wirtschaftliche Auswirkung von Private Equity als Finanzierungsalternative für mittelständische Unternehmen

Diplomarbeit 2007 138 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Debatten über die Rolle des Kapitals in der Wirtschaft gab es in der Geschichte mehrfach. Meist ging es nicht nur um die rein ökonomische Dimension des Themas, sondern auch um die Frage der Wirtschaftsordnung und der Ethik von Kapital und Finanzierungsgeschäften. Reibungspunkte bildeten insbesondere die Frage nach der Entlohnung von Arbeit und Kapital hinsichtlich eines gesellschaftlich erstrebenswerten Verhältnisses beider Produktionsfaktoren zueinander. Trotz des fachkundigen Diskurses war und wird die Diskussion gerade in Zeiten der Globalisierung besonders emotional geführt. Das mag daran liegen, dass der Finanzsektor vielen Menschen auf Grund seiner Abstraktheit fremd und bedrohlich erscheint und Kapitalbesitz häufig mit Macht und Einfluss assoziiert wird. Abgesehen davon bleibt festzustellen, dass die Rolle des Kapitals mit steigender Wirtschaftskraft tatsächlich immer gewichtiger wird.
Obwohl sich die Welt und der Kapitalismus seit der Zeit des maßgeblichen Kritikers der klassischen politischen Ökonomie, Karl Marx, vor rund 150 Jahren stark verändert haben, scheint das folgende Zitat bemerkenswert aktuell: „Mit dem Wachstum des stofflichen Reichtums wächst die Klasse der Geldkapitalisten; es vermehrt sich einerseits die Zahl und der Reichtum der sich zurückziehenden Kapitalisten […] und zweitens wird die Entwicklung des Kreditsystems gefördert und damit die Zahl der Bankiers, Geldverleiher, Finanziers etc. vermehrt. – Mit der Entwicklung des disponiblen Geldkapitals entwickelt sich die Masse der zinstragenden Papiere, […] damit zugleich die Nachfrage nach disponiblem Geldkapital“.
Im April 2005 stieß Franz Müntefering, zu dieser Zeit Vorsitzender der SPD, eine Auseinandersetzung um die Praktiken des modernen Kapitalismus in einer globalisierten Welt an. Er verglich ausländische Investoren mit Heuschrecken. In einem Interview mit der Bild am Sonntag sagte er: „Sie [die Finanzinvestoren, Anm. d. Verf.] bleiben anonym, haben kein Gesicht, fallen wie Heuschreckenschwärme über Unternehmen her, grasen sie ab und ziehen weiter. Gegen diese Form des Kapitalismus kämpfen wir“. Das verwendete Bild, das besonders auch die Industriegewerkschaft Metall in ihrer Zeitschrift „Metall“ aufgriff, löste im In- und Ausland heftige Kontroversen aus und wurde Teil des Wahlkampfs der vorgezogenen Bundestagswahl von 2005.
Angesichts der teilweise sehr emotional geführten Debatte stellt sich die Frage, ob die in den Medien und Teilen der […]

Details

Seiten
138
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2007
ISBN (eBook)
9783836603492
Dateigröße
10.5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v228891
Institution / Hochschule
Universität Leipzig – Betriebswirtschaft, Studiengang BWL
Note
1,7
Schlagworte
klein- mittelbetrieb private equity finanzierung venture capital heuschrecken fonds mittelstand

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die wirtschaftliche Auswirkung von Private Equity als Finanzierungsalternative für mittelständische Unternehmen